Fahrer besonders gesucht Immer mehr Rentner sind berufstätig

Immer mehr Rentner in Deutschland arbeiten. Nach Informationen des Statistischen Bundesamts ging im vergangenen Jahr jeder neunte 65- bis 74-Jährige einer Beschäftigung nach. Insgesamt standen rund 942.000 Personen der Altersgruppe in Lohn und Brot.

Auch die Anzahl der Stellenausschreibungen, die gezielt nach Menschen im Rentenalter suchen, nimmt stark zu: In den vergangenen 12 Monaten wurden 30 Prozent mehr Stellen für Menschen im Rentenalter ausgeschrieben als im selben Zeitraum zuvor, hat die Metasuchmaschine Joblift ermittelt. Joblift hat über 14.000 Stellenanzeigen verschiedener deutscher Jobportale aus den vergangenen 24 Monaten ausgewertet. Bei immerhin 46 Prozent handelt es sich um laut Anzeigentext um Vollzeitstellen, bei 30 Prozent um Teilzeitbeschäftigungen.

Und in welchen Jobs werden besonders viele Ü-65-Jährige gesucht? Am häufigsten konnte Joblift Angebote für ältere Fahrer ermitteln. Ebenfalls sehr gefragt sind Testkäufer und Brief- und Paketzusteller. Etwa ein Drittel der speziell für ältere Menschen angebotenen Stellen sind Minijobs auf 450-Euro-Basis, für die kein bestimmter Abschluss vorausgesetzt wird.

Grafik: Joblift