Hochzinsgefilde Jahresausblick für Credit

Justin Muzinich

Justin Muzinich

// //

Wir erwarten, dass 2014 aus Sicht der Corporate Credits größtenteils an 2013 anknüpfen wird – ausgenommen selbstverständlich aller unvorhersehbaren Marktstörungen. Wir rechnen damit, dass High-Yield-Anleihen Investment-Grade-Bonds und hochwertige Staatsanleihen outperformen werden, insbesondere im Fall einer Zinserhöhung.

Die Spread-Produkte dürften weiterhin von soliden, zugrunde liegenden Fundamentaldaten und einem freundlichen Ausfallumfeld profitieren. Wir vermuten, dass sowohl die U.S.-amerikanischen als auch die europäischen Gesamterträge von High Yield Anleihen im Vergleich zum Vorjahr in 2014 niedriger sein dürften – obgleich High Yield Anleihen andere festverzinsliche Anlageklassen immer noch outperformen werden sollten.

Obwohl wir bei Muzinich weiterhin große Makroentwicklungen analysieren und nachvollziehen, fokussieren wir uns nach wie vor auf die Bottom-Up-Analyse von Corporate Credit. Die Fundamentaldaten der Unternehmen bleiben im Allgemeinen sehr solide. Wir glauben weiterhin, dass das Durationsrisiko schwerer wiegen wird als das Kreditrisiko. Wir streben 2014 mittlere einstellige Erträge an, ohne diese garantieren zu können.

Im weiteren Verlauf glauben wir, dass die Fundamentaldaten von Corporate Credits sowohl in den USA als auch in Europa stark bleiben werden. Das Refinanzierungsrisiko bleibt niedrig und die Bilanzen sind solide. Die niedrige Ausfallquote der vergangenen Jahre dürfte sich fortsetzen. Deshalb rechnen wir damit, dass die Ausfälle in Europa und in den USA unterhalb von 2 Prozent bleiben werden, mit der Ausnahme von möglichen Auswirkungen starker LBO-Ausfälle wie vor der Krise, über die in Pressemitteilungen gemunkelt wurde.

Volatilität als Chance

Angesichts des verbesserten Wirtschaftsausblicks, niedriger Ausfallquoten und einer allgemeinen Bereitschaft von Seiten der Investoren, bei der Suche nach Erträgen Risiken einzugehen, glauben wir, dass Spread-Produkte (sowohl fest als auch variabel verzinslich) weiterhin Zuflüsse verzeichnen werden.