Höhen und Tiefen: Steve Jobs und die Apple-Aktie

// //


Damals noch schicker als sein Baby: Apple-Mitbegründer Steve Jobs (l.) und damaliger Apple-Boss John Sculley posieren am 16. Januar 1984 in New York mit dem ersten Computer der Macintosh-Produktlinie, dem Macintosh 128k (der offizielle Werbespot auf YouTube).

Die Apple-Aktie kostet an diesem Tag 6,97 US-Dollar.

Acht Tage später gab es die offizielle Vorstellung. In den Folgejahren sollte Jobs so einige Gelegenheiten erhalten, die Welt mit neuen Apple-Geräten zu verblüffen. 

Damals war das Unternehmen bereits knapp acht Jahre alt. Am 1. April 1976 gründeten Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne die Apple Computer Company – für das Startkapital von 1.750 US-Dollar verkaufte Jobs seinen VW-Bus und Wozniak einen Hewlett-Packard-Taschenrechner.

Nach einem internen Machtkampf verließ Jobs 1985 das Unternehmen...

Foto: Getty Images