Ifo-Geschäftsklima Besinnliche Stimmung in den Chef-Etagen

Die Führungskräfte hierzulande bleiben laut Ifo-Geschäftsklima-Index optimistisch. | © Pexels

Die Führungskräfte hierzulande bleiben laut Ifo-Geschäftsklima-Index optimistisch. Foto: Pexels

Zur Weihnachtszeit sei die Stimmung in den deutschen Chefetagen ausgezeichnet, aber nicht mehr ganz so euphorisch wie im Vormonat, verkündet das Münchener Ifo-Institut.

Leichter Rückgang, aber festliche Stimmung

Der Ifo-Geschäftsklimaindex sei im Dezember von 117,6 Punkten auf 117,2 Punkte gesunken, heißt es: „Dies war auf weniger optimistische Erwartungen der Unternehmen zurückzuführen. Ihre aktuelle Geschäftslage hingegen bewerteten sie besser als im Vormonat. In der deutschen Wirtschaft herrscht Feststimmung.“ 

Im Verarbeitenden Gewerbe konnte der Index sein Rekordniveau aus dem November nicht halten. Die Industriefirmen blicken nicht mehr ganz so optimistisch auf die kommenden Monate, schätzen jedoch ihre aktuelle Auftragslage besser ein. Und erwarten laut Ifo-Institut weiter steigende Preise.

Im Großhandel ein schwächeres Bild: Dort enttäuscht sowohl die aktuelle Lage als auch der Ausblick.

Dagegen freut sich der Einzelhandel über ein „glänzendes Weihnachtsgeschäft“. Jedoch nimmt die Zahl der Händler ab, die in den kommenden Monaten mehr Geschäft erwarten.

Auf dem Bau läuft es noch besser: Die Unternehmen korrigierten ihre Einschätzungen zu Lage und Erwartungen nach oben, berichtet das Ifo-Insitut.