Immobilien

Foto: Pexels

Zählt der Ausgabeaufschlag zu den Initialkosten Geschlossener Fonds? Und wie wird er berechnet? Werden die laufenden Kosten als Durchschnitts- oder Höchstsatz angegeben? Und wann fällt eine erfolgsabhängige Vergütung an? Antworten auf diese Fragen können Anleger lange suchen, zeigt eine neue Studie. [mehr]

Der Rekordstand des Case-Shiller US National Home Price Index spricht für eine neue Immobilienpreisblase in den Vereinigten Staaten. Sollte sie platzen, droht womöglich eine neue Finanzkrise wie vor zehn Jahren, warnt Andreas Haubner, Portfoliomanager bei der KSW Vermögensverwaltung in Nürnberg. [mehr]

Wie teuer ist das Leben in den internationalen Top-Metropolen? Das vergleicht eine aktuelle Untersuchung anhand der jeweiligen Preise für Alltagsgüter wie Brot, Wein, Zigaretten und Benzin. Demnach landen auch zwei Städte in der Schweiz unter den Top Ten. [mehr]

Ausländische Investoren sind für knapp die Hälfte der Käufe auf dem deutschen Immobilienmarkt verantwortlich. Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) mit Sitz in Luxemburg können sie ihre Investitionen künftig einfacher strukturieren. [mehr]

[TOPNEWS]  Heißer als Berlin und Hamburg

In diese 20 Städte ziehen die meisten jungen Leute

Eine Statistik zeigt, wohin die hohen Mieten in Berlin und Hamburg die jungen Leute aus Deutschland treiben. Am beliebtesten ist eine Großstadt in Sachsen, auf Platz 4 wartet eine dicke Überraschung. [mehr]

Klammheimlich steigen für längerfristige Anlagen, aber auch Kredite die Zinsen. Jetzt hat eine Bausparkasse ausgerechnet, wie viel das den Häuslebauer im Monat kosten kann. Kurze Antwort: eine Menge. [mehr]

[TOPNEWS]  Fondsmanager und der heiße Februar

Was Mike Brooks jetzt lieber mag als Aktien und Staatsanleihen

Die Aktienmärkte haben sich wieder beruhigt, aber wie haben bekannte Fondsmanager während der Kurseinbrüche reagiert? Hier sagt Mike Brooks, Leiter für Mischfonds bei Aberdeen Standard Investments, welche exotischen Anlagen er derzeit bevorzugt. [mehr]

In Hamburg sind Wohnungen mehr als dreimal so teuer wie Sachsen-Anhalt. Das ist eines der Ergebnisse einer aktuellen Studie, für die tatsächlich gezahlte Preise für Häuser und Eigentumswohnungen verglichen wurden. Sie zeigt, wie unterschiedlich die Immobilienpreise in den 16 Bundesländern sind. [mehr]

Urbanisierung, knappes Bauland und weiterhin starke Mietwohnungsnachfrage sorgt für hohes Investoreninteresse, zeigt die aktuelle Catella-Investmentanalyse zu 80 deutschen Wohnstandorten. Projektentwicklungen können den Druck auf regionale Wohnungsmärkte demnach nur langsam mildern. [mehr]