Immobilien

Die Fondsauflagen lagen im vergangenen Jahr weltweit mit 290 Fonds und einem Ziel-Eigenkapital von 144,5 Milliarden US-Dollar auf dem Niveau von 2014. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Anzahl der Fonds um 10 Prozent und das Ziel-Eigenkapitalvolumen um 15 Prozent. Die internationale Immobilienfondsbranche hingegen schwächelte im Vergleich zum Vorjahresniveau: 2016 konnten nur insgesamt 158 Fonds mit einem Eigenkapitalvolumen von 101 Milliarden Dollar endplatziert werden, nach 185 Fonds mit 113,9 Milliarden Dollar im Vorjahr. Das sind Ergebnisse einer Analyse von Swisslake. [mehr]

Niedrige Zinsen locken Häuslebauer auch im neuen Jahr. Bei Fragen der Baufinanzierung können allerdings nicht alle Banken fachkundig weiterhelfen, zeigt eine Umfrage von S.W.I. Finance im Auftrag des Handelsblatts. [mehr]

Trotz steigender Immobilienpreise setzen Deutschlands Verbraucher immer stärker auf die eigenen vier Wände als Altersvorsorge. Zu stark, mahnen einige Kritiker. Müssen Häuslebauer und Wohnungskäufer vor Überschuldung und einer Preisblase am deutschen Immobilienmarkt geschützt werden? [mehr]

Die Preise und Mieten für Wohnimmobilien in Frankfurt sind im vergangenen Jahr stark angestiegen. Eine Immobilienblase bilde sich in der Main-Metropole aber nicht, erklärt Stephan Bruhn, stellvertretender Vorstandsvorsitzende der Frankfurter Sparkasse. [mehr]

Immobilien stehen bei den Bundesbürgern ganz oben auf der Wunschliste für 2017, wenn sie einen größeren Geldbetrag für eine Investition zur Verfügung hätten. 2016 waren Immobilien bei den beliebten Anlageprodukten an dritter Stelle. Das Ergab die Umfrage „Geldanlage 2016/2017“ des Bankenverbandes. [mehr]

Die eigene Insel für 6,6 Millionen Euro

Melody Key in Florida steht zum Verkauf

Wer träumt nicht von der eigenen Insel in sonnigen Gefilden? Engel & Völkers Key West hat da gerade was im Angebot für 6,6 Millionen Euro. Inklusive 290 Quadratmeter Wohnhaus, Solarenergie, High-Speed-Internet und garantiert absoluter Privatsphäre. [mehr]

Keine akute Gefahr für die Finanzstabilität

Bundesbank sieht keine Immobilienblase

Die Immobilienpreise in deutschen Städten steigen. Insbesondere in den Metropolen werden Häuser und Wohnungen deutlich über Wert verkauft. Für die Bundesbank ist das kein Grund zur Sorge: Eine Blase ist nicht in Sicht. [mehr]

[TOPNEWS]  Öl, Gold, Aktien, Anleihen

Bilanz 2016: Das wurde aus 100.000 Euro

Exotische Märkte und sportliche Großereignisse sorgten im vergangenen Börsenjahr für besonders hohe Kursgewinne am internationalen Aktienmarkt. Aber auch mit Rohstoff-Investments konnten Anleger aus der Eurozone 2016 Gewinne einfahren. Wie hoch sie ausfielen, zeigt unsere Top Ten. [mehr]