Immobilien - Seite 2

Immobilien

Variabel verzinste Darlehen waren in der Vergangenheit zwar meist sinnvoll, sagt Andreas Görler vom Berliner Vermögensverwalter Wellinvest. „Aktuell würde ich allerdings von variabel verzinsten Darlehen, bei denen der Zinssatz alle drei Monate von der Bank angepasst werden kann, abraten.“ [mehr]

[TOPNEWS]  Flossbach-Studie zeigt

Inflation marschiert schneller

Offiziell stiegen die Preise für den Lebensunterhalt in der Eurozone zuletzt um 1,9 Prozent auf Jahressicht. Eine Studie aus dem Hause Flossbach von Storch legt aber nahe, dass anderswo die Inflation viel flotter unterwegs ist. [mehr]

[TOPNEWS]  Direktinvestitionen in Gewerbeimmobilien

Das sind 20 Top-Städte der Immobilien-Investoren

Welche Stadt führt im Ranking der globalen Investmentziele? Und wo verzeichnen Direktinvestments in Gewerbeimmobilien besonders hohe Zuwächse der Transaktionstätigkeit? Das untersuchten jetzt Analysten des globalen Immobiliendienstleisters JLL. Unter ihren Top 20 sind auch zwei deutsche Metropolen. [mehr]

Interview mit Thomas Mayer zu Inflationsszenarien

„Die nächste Krise könnte das Ende des Euro bedeuten“

Die Staatsschulden steigen stetig – obwohl die Weltwirtschaft seit vielen Jahren wächst. Nur wie lange wächst sie noch? Im Interview spricht Thomas Mayer, Gründungsdirektor des Flossbach von Storch Research Institute in Köln, über die Folgen eines Konjunkturabschwungs. [mehr]

Die Wirtschaft läuft solide, die Zinsen steigen, der Handel erlebt den größten Umbruch seit Jahrzehnten – dieser Dreiklang wirbelt auch den Immobilienmarkt gehörig durcheinander. Mark Callender, Leiter des Immobilien-Research von Schroders, zeigt, welche Regionen und Branchen jetzt einen intensiven Blick wert sind. [mehr]

[TOPNEWS]  Rechtsexperte von Hauck & Aufhäuser

„Crowdinvestments benötigen klare Regeln“

Zinsen von vier bis sieben Prozent pro Jahr bei überschaubaren Laufzeiten ziehen auch viele Kleinanleger in sogenannte Crowdinvestments. Besonders beliebt bei den gemeinschaftlichen Finanzierungen sind Immobilienanlagen. Sie sollten genau so streng reguliert werden wie andere Kapitalanlageprodukte auch, fordert Ludger Wibbeke. Hier erklärt der Rechtsexperte von Hauck & Aufhäuser, warum die ganze Anlageform davon profitieren würde. [mehr]

Digitale Prozesse verändern die Immobilienwirtschaft rasant. Karl-Josef Schneiders, Head Global Real Estate EMEA bei Credit Suisse Asset Management Global Real Estate, erklärt, welche Entwicklungen Anleger keinesfalls außer Acht lassen sollten. [mehr]

[TOPNEWS]  18 Offene Immobilienfonds im Ranking

Das sind die Fonds mit den höchsten Vermietungsquoten

Die Berliner Rating-Agentur Scope hat die Vermietungsquoten von 18 offenen Immobilienpublikumsfonds untersucht. Im Vergleich zum Vorjahr konnten zwölf der 18 Fonds ihre Vermietungsquote steigern. Wir zeigen Ihnen die Fonds mit den höchsten Quoten und dem größten Zuwachs. [mehr]

Schroders hat den Kauf des Hotelmanagers Algonquin bekanntgegeben. Algonquin managt aktuell europaweit Hotels mit 7.500 Zimmern und einem Wert von 1,8 Milliarden Euro. Sie werden hauptsächlich von internationalen Franchise-Marken wie Sheraton, Marriott, Hyatt, Radisson und Sofitel betrieben. [mehr]

Wer kauft statt mietet, ist eindeutig im Vorteil. Das beweist eine aktuelle Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft. Mit der Aussicht auf eine Normalisierung der europäischen Zinspolitik in den nächsten Jahren könnte sich dieses Verhältnis jedoch umdrehen. [mehr]