Immobilien

In Zeiten kaum verzinster Sparkonten und Anleihen bei gleichzeitig steigenden Preise müssen Sparer andere Anlageformen wählen, um ihre Ersparnisse vor einem weiteren Kaufkraftverlust schützen. Eine Alternative sind Sachwerte. Dazu zählen neben Immobilien auch zum Beispiel Aktien. [mehr]

Die Fondsauflagen lagen im vergangenen Jahr weltweit mit 290 Fonds und einem Ziel-Eigenkapital von 144,5 Milliarden US-Dollar auf dem Niveau von 2014. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Anzahl der Fonds um 10 Prozent und das Ziel-Eigenkapitalvolumen um 15 Prozent. Die internationale Immobilienfondsbranche hingegen schwächelte im Vergleich zum Vorjahresniveau. [mehr]

Mieter müssen in einigen Fällen eine deutlich höhere Miete zahlen, wenn sie ihre Wohnung nicht rechtzeitig räumen. Maßgeblich ist die Miete, welche der Vermieter bei einer Neuvermietung hätte verlangen können. Das entschied der Bundesgerichtshof. [mehr]

Übergangsfrist endet am 21. März

§ 34i GewO: Letzte Chance für Alte Hasen

Berater, die seit vielen Jahren Immobiliardarlehen vermitteln, aber nur eine Erlaubnis nach § 34c besitzen, müssen sich beeilen. Wer zum 21. März keine 34i-Erlaubnis vorweisen kann, muss sich aus diesem Geschäft zurückziehen - oder das komplette Prozedere inklusive Sachkundeprüfung nachholen. Und auch wer die Erlaubnis bereits hat, muss einiges beachten, erklärt Rechtsanwalt Norman Wirth. [mehr]

[TOPNEWS]  SEB Immoinvest, Axa Immoselect & Co.

Diese offenen Immobilienfonds gibt es zum Schnäppchenpreis

Die Anleiherenditen sind zuletzt zwar wieder etwas angestiegen, die Suche nach relativ gut prognostizierbaren Erträgen oberhalb der Inflationsrate wird aber auch in diesem Jahr anhalten. Für Anleger, die den Blick über den Tellerrand hinaus nicht scheuen, können Immobilienfonds in Zwangsabwicklung diesbezüglich eine interessante Depotbeimischung darstellen. [mehr]