Immobilien - Seite 223

Immobilien

Spitzenimmobilien in Osteuropa zu Schnäppchenpreisen – das war einmal. Mittlerweile steht Moskau auf Platz zwei der Städte mit den höchsten Spitzenmietpreisen für Büroimmobilien. Die zweitgrößte russische Metropole St. Petersburg folgt auf Platz fünf, die ukrainische Hauptstadt Kiew auf Platz neun. „Nicht mehr lange“, prognostizieren die Experten von Jones Lang LaSalle (JLL). Sie erwarten kräftige Mietpreisrückgänge. [mehr]

Die Beimischung von offenen Immobilienfonds erhöht die Rendite des Portfolios, senkt das Risiko und verbessert damit das Chance-Risiko-Verhältnis, heißt es vom Bundesverband Investment und Asset Management (BVI). Dies ergab die Aktualisierung der im August 2008 veröffentlichten Studie „Offene Immobilienfonds als wesentlicher Baustein einer erfolgreichen Asset Allocation“, die der BVI beauftragt hatte. [mehr]

Auf die rund 9.000 Anleger des geschlossenen IVG-Fonds Euro Select 14 könnten Probleme zu kommen. Schuld ist eine Neubewertung von „The Gherkin“, eines der Wahrzeichen Londons. „Die Gurke“ leidet massive unter der britischen Immobilienkrise [mehr]

Die Auseinandersetzung zwischen der Bundesregierung und dem Großaktionär des angeschlagenen Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate (HRE) Christopher Flowers geht weiter. Mit zwei Rechtsgutachten rüstet sich Flowers für eine Klage gegen seine drohende Enteignung. [mehr]

Es gibt keinen generellen Inflationsschutz für Immobilien. Ob die Renditen aus Immobilieninvestments die Inflationsrate übersteigen, hängt vielmehr maßgeblich vom Standort sowie von der Art der Immobilien ab. Attraktive inflationsbereinigte Renditen bieten vor allem aktiv gemanagte Wohnungsbestände an wirtschaftsstarken Standorten in Westdeutschland. [mehr]

Die Immobilienwirtschaft ist noch einen Schritt davon entfernt, definitive Kostenvergleiche für energieeffiziente Gebäude zu erstellen. Während in Ländern wie Großbritannien allgemein anerkannte Messverfahren fehlen und auch das Datenmaterial nur unzureichend verfügbar ist, befindet sich Deutschland bereits auf dem richtigen Weg. [mehr]