Immobilien

Kündigung von Bausparverträgen

Streit um Klauseln geht in neue Runde

Der Streit um Kündigungsmöglichkeiten von Bausparverträgen geht in eine neue Runde. Das Stuttgarter Landgericht muss darüber befinden, ob eine Kündigungsklausel der Landesbausparkasse (LBS) Südwest bei bestimmten Verträgen rechtens ist. Der Vorsitzende Richter deutete bereits am ersten Verhandlungstag an, wie das Urteil ausgehen könnte. [mehr]

[TOPNEWS]  Wohnimmobilien

Kaufen oder mieten?

Eine Immobilie muss zum Käufer und seiner Zukunftsplanung passen, sagt Robert Annabrun­ner, Bereichsleiter Dritt­vertrieb der DSL Bank. [mehr]

Internationale Steuerbehörden tauschen ab sofort mehr Daten über Konten von Ausländern bei Banken in ihren Ländern mit den jeweiligen Heimatstaaten der Inhaber untereinander aus. Das bedeutet für viele vermögende Deutsche, dass ihnen vom Finanzamt Nachforderungen oder sogar Haftstrafen drohen. [mehr]

In Norwegen und Schweden gibt es klare Signale für Preisübertreibungen. In Deutschland hingegen kann von einer flächendeckenden Preisblase keine Rede sein. Das hat eine Analyse der Berliner Ratingagentur Scope ergeben, in der 16 europäische Wohnimmobilienmärkte unter die Lupe genommen wurden. [mehr]

Wer A sagt, sollte auch B sagen. Zumindest wenn es nach den Ergebnissen des aktuellen Risiko-Rendite-Rankings von Dr. Lübke & Kelber geht. In A-Städten sind B-Lagen am attraktivsten, in B-Städten A-Lagen, hat die Analyse 110 deutscher Standorte ergeben. In welchen Städten sich der Immobilienkauf überhaupt noch lohnt. [mehr]

UBS Global Real Estate Bubble Index

München droht eine Immobilienblase

In Toronto ist das Risiko einer Immobilienblase derzeit am höchsten. In Deutschland steht München an der Spitze der Kandidaten für eine Immobilienblase. Das geht aus dem aktuellen UBS Global Real Estate Bubble Index von UBS Wealth Management hervor. [mehr]