"In Durststrecken übe ich mich in Geduld"

Tom Stubbe Olsen, Manager des Nordea European Value.

Tom Stubbe Olsen, Manager des Nordea European Value.

// //

1. Ihre erste prägende Erfahrung zum Thema Geld?

Als Kind habe ich meine Ersparnisse nur sehr ungern zur Bank gebracht – weil ich in Sorge war, vom Kassierer später nicht exakt meine Scheine und meine Münzen zurückzubekommen

2. Wie haben Sie Ihr Studium finanziert?

In Dänemark, wo ich aufgewachsen bin, kommt der Staat für die Bildung auf – eine Eigenschaft, die ich an meinem Heimatland sehr zu schätzen weiß

3. Haben Sie ein berufliches Vorbild?


Es gibt viele großartige Investoren, von denen mich Benjamin Graham am meisten inspiriert hat. Letztlich muss jedoch jeder seinen eigenen Weg finden

4. Das unsinnigste Börsen-Bonmot, das Ihnen je untergekommen ist?


Kein einzelnes Bonmot, sondern gleich zwei Denkschulen: Die moderne Portfoliotheorie und das Capital-Asset-Pricing-Modell

5. Welches Buch sollte jeder Fondsmanager gelesen haben?

The Intelligent Investor von Benjamin Graham ist ein Muss für jeden Fondsmanager – unabhängig davon, welchen Anlagestil er verfolgt

6. Wie motivieren Sie sich, wenn Sie mit Ihrem Fonds einmal hinter der Konkurrenz zurückbleiben?

Das Schöne am Value Investing ist, dass es mit zwei Grundregeln auskommt: Man muss ein Investment langfristig betrachten, und man darf am Anfang nicht zu teuer einkaufen. Da ich mich daran halte, übe ich mich auf Durststrecken in Geduld

7. Und die Belohnung, wenn Sie alle anderen abgehängt haben?

Die Hoffnung, dass unsere Kunden zufrieden sind mit dem, was wir tun

8. Worauf sind Sie stolz?

Auf die Leistungen des Teams, das hinter unserer Gesellschaft European Value Partners steht, und auf die Erfolge meiner Kinder

9. Worüber haben Sie sich in jüngster Zeit so richtig geärgert?


Über das Zögern vieler Politiker, der Schulden- und Bankenkrise mit Reformen den Boden zu entziehen

10. Und wem würden Sie gern einmal gehörig die Meinung sagen?


Ich glaube nicht, dass mir von denen, die ich im Blick habe, jemand zuhören würde

11. Was sammeln Sie?


Schöne Erinnerungen

12. Das bislang letzte Produkt, das Sie bei Ebay ersteigert haben?

Dort habe ich schon seit mindestens fünf Jahren nichts mehr gekauft

13. Facebook ist …

... etwas, womit viele Leute viel zu viel Zeit verschwenden