iShares Euro Floating Rate Notes Neuer Blackrock-ETF setzt auf Euro-Floater

Schriftzug an der Blackrock-Zentrale in London: Der US-Vermögensverwalter hat einen neuen Renten-ETF aufgelegt. | © Getty Images

Schriftzug an der Blackrock-Zentrale in London: Der US-Vermögensverwalter hat einen neuen Renten-ETF aufgelegt. Foto: Getty Images

Blackrock erweitert sein Angebot an Rentenmarktindexfonds hierzulande um den neuen iShares Euro Floating Rate Notes. Dieser Exchange Traded Fund (ETF) soll Anlegern Zugang zu weltweiten Unternehmensanleihen ermöglichen, die auf Euro lauten und deren Kupons den jeweiligen Marktzinsniveaus angepasst werden.

Die rund 280 Schuldtitel in dem physisch replizierend abgebildeten Index verfügen jeweils über ein Investmentgrade-Rating und ein Emissionsvolumen von mindestens 300 Millionen Euro. Der relative Anteil jedes einzelnen Unternehmens ist auf höchstens 2 Prozent begrenzt. Die Gesamtkostenquote (Total Expense Ratio, TER) beträgt 0,1 Prozent.