IT-Dienstleister Softfair übernommen Maklerpool Fonds Finanz baut zweites Standbein auf

Norbert Porazik und Markus Kiener, Gesellschafter der Fonds Finanz Maklerservice

Norbert Porazik und Markus Kiener, Gesellschafter der Fonds Finanz Maklerservice

Matthias Brauch, alleiniger Geschäftsführer der Softfair GmbH

Mit der strategischen Übernahme der Softfair GmbH habe Fonds Finanz nach eigenen Angaben sein „Portfolio im Markt der Finanzdienstleitungen in Deutschland ausgebaut und um ein zweites Standbein neben dem Poolgeschäft ergänzt“. Demnach sei es die Antwort der Münchener auf die zunehmende Digitalisierung im Policen-Vertrieb, die sich in den kommenden Jahren noch fortsetzen dürfe.

„Wir arbeiten bereits seit vielen Jahren sehr eng mit Softfair zusammen“, erklärt Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz. „Indem wir die Stärken beider Unternehmen gemeinsam weiterentwickeln, werden wir die Digitalisierung und die Prozessautomatisierung des Versicherungsvertriebs einen entscheidenden Schritt vorantreiben.“

Softfair bleibt eigenständig

„Softfair verfügt über eine große Expertise und jahrelange Erfahrung bei der Entwicklung von IT-Lösungen für den Versicherungsvertrieb“, so Porazik weiter. Der IT-Dienstleister soll als eigenständiges Unternehmen mit Sitz in Hamburg und mit eigener Marke bestehen bleiben, der mit allen bestehenden Kunden weiter zusammenarbeiten werde.

Der 1988 gegründete Anbieter für IT-Lösungen in der Assekuranz hat zwei Tochtergesellschaften: Softfair Analyse untersucht und bewertet Versicherungsgesellschaften und -tarife. Softfair Backoffice ist hingegen auf Bestandsverwaltungs- und Abrechnungssysteme spezialisiert. Knapp 100 Mitarbeiter sind an den Standorten Hamburg, Köln und Maisach bei München tätig.

Neuer Chef ein alter Bekannter

„Altersgründe und ein fehlender Nachfolger aus meiner Familie haben mich dazu bewegt, Softfair zu verkaufen“, berichtet Firmengründer Hartmut Hanst. Den Chefposten als alleiniger Geschäftsführer übernimmt künftig Matthias Brauch, der erst Ende September 2016 Softfair verlassen hatte und in die Geschäftsleitung der Fonds Finanz gewechselt war.

Die bisherigen Softfair-Geschäftsführer Christoph Dittrich, Alexander Lipp und Tino Paegelow werden das Unternehmen als Mitglieder der Geschäftsleitung auch weiterhin begleiten. Ebenso wird Firmengründer Hanst in beratender Funktion tätig sein.