Janus Henderson John Bennett erhält einen Co-Fondsmanager

Fondsmanager John Bennett erhält Unterstützung im Team für europäische Aktien bei Janus Henderson. | © Janus Henderson

Fondsmanager John Bennett erhält Unterstützung im Team für europäische Aktien bei Janus Henderson. Foto: Janus Henderson

Aktienkenner John Bennett erhält einen Co-Fondsmanager zur Seite gestellt: Wie die britisch-US-amerikanische Fondsgesellschaft Janus Henderson bekannt gibt, soll zum 9. Juli Andrew McCarthy in allen europäischen Long-Only-Fonds und -Mandaten an Bennetts Seite treten. McCarthy war zuvor bei USS Investment Management als Portfoliomanager tätig. Außerdem bekleidete er unterschiedliche Positionen bei Capital International Research. Der diplomierte Finanzanalyst (CFA) bringt insgesamt 19 Jahre Berufserfahrung in der Finanzbranche mit.

Im November hatten im Gegenzug Bill Casey und Nick Kissack das Unternehmen verlassen. Die Aktien-Spezialisten aus dem Team von John Bennett heuerten beim Wettbewerber Schroders an. Der demnächst bei Janus Henderson antretende McCarthy ist als Co-Fondsmanager allerdings in höherer Position tätig als Casey und Kissack.

Janus Henderson ist im Mai vergangenen Jahres aus der Fusion der US-Gesellschaft Janus Capital mit dem britischen Fondsanbieter Henderson Global Investors hervorgegegangen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in London verwaltet im Anlegerauftrag rund 309 Milliarden Euro.