Jes Staley Keine Gehaltserhöhung für Barclays-Chef

Barclays-Zentrale in London | © Getty Images

Barclays-Zentrale in London Foto: Getty Images

Crawford Gillies, Vorsitzender des Vergütungsausschusses bei der britischen Großbank Barclays, will die maximale Vergütung des Barclays-Chefs Jes Staley für drei Jahre einfrieren. Wie Sky News berichtet, sollen sowohl das Grundgehalt als auch die Leistungsanreize zwischen 2017 und 2019 unverändert bleiben.

Insgesamt kann Staley bis zu 8,2 Millionen britische Pfund im Jahr verdienen. Im vergangenen Jahr lag sein Grundgehalt bei 1,2 Millionen Pfund. Hinzu kamen eine Zusatzvergütung von 1,15 Millionen Pfund sowie eine Pensionszusage von 400.000 Pfund.

Unter Staleys Vorgängern Bob Diamond und Antony Jenkins war es auf Hauptversammlungen zu Aktionärsprotesten gegen die Managervergütung gekommen.