Kai Diekmann und Lenny Fischer Hier antworten die Ideengeber auf Fragen zum Zukunftsfonds

Der ehemalige Herausgeber der Bild-Zeitung, Kai Diekmann (li.), hat mit seinem Jugendfreund, dem Investor Leonard Fischer, einen Fonds ins Leben gerufen. | © Anatol Kotte/laif

Der ehemalige Herausgeber der Bild-Zeitung, Kai Diekmann (li.), hat mit seinem Jugendfreund, dem Investor Leonard Fischer, einen Fonds ins Leben gerufen. Foto: Anatol Kotte/laif

//

Ex-Bild-Chefredakteur und Herausgeber Kai Diekmann hat zusammen mit Finanzinvestor Lenny Fischer in einem Webinar der Finanzinformationsplattform Drescher & Cie. Fragen zum sogenannten Zukunftsfonds beantwortet.

Mit dem Fonds nehmen die Initiatoren, die sich nach eigenen Angaben bereits seit Kindheitstagen kennen, die klassischen deutschen Zinssparer ins Visier. Der Zukunftsfonds sei als Alternative zum Sparbuch und als Geldanlage für die Altersvorsorge gedacht.

In dieser Woche soll eine großangelegte Vertriebsoffensive starten, kündigen Diekmann und Fischer an. In deren Verlauf soll zunächst ein Finanzmagazin für Endverbraucher beworben werden – und später auch der von ihnen ins Leben gerufene Fonds.

Hier das Interview zum Nachhören >>