Kames Capital Schottischer Vermögensverwalter warnt vor Anlagefallen

Spinnennetze werden Käfern zum Verhängnis – bei Investoren sind es Anleihen oder Aktien zweifelhafter Qualität | © Pixabay

Spinnennetze werden Käfern zum Verhängnis – bei Investoren sind es Anleihen oder Aktien zweifelhafter Qualität Foto: Pixabay

Bei Anlagen in Wertpapiere mit nachhaltig hohen Renditen ist mit anständigen Erträgen zu rechnen. Dabei sind sogenannte „Wertfallen“ unbedingt zu vermeiden, da ihre überdurchschnittlich hohe Rendite nicht nachhaltig ist. Eine gründliche Fundamentalanalyse jedes Wertpapiers ist daher zentrales Element unseres strategischen, einkommensorientierten Anlageansatzes.

In den letzten Jahren machten die historisch niedrigen Renditen in weiten Teilen der Rentenmärkte einkommensorientierten Anlegern das Leben schwer. Nach wie vor gibt es aber dennoch genügend rentable Vermögenswerte. Wir legen bei Kames Capital in traditionelle Dividendenaktien und hochrentierliche Unternehmens- und Staatsanleihen an. Daneben sind Anlagen in börsennotierte Immobilienwerte und alternative Anlageklassen wie erneuerbare Energien, Infrastruktur und Leasinggesellschaften Kernbestandteile unseres Portfolios.

Hohe Renditen werden zwar mitunter mit einer finanziellen Schieflage assoziiert, aber sie können auch ein Hinweis auf Wertpotenzial sein. Daher nehmen unsere Anlageexperten diese Optionen genau unter die Lupe.

Regelmäßige Cashflows

Wichtig ist, dass die Cashflows unserer Anleihen und Aktien durch zugrundeliegende Gewinne untermauert sind, und dass unsere Positionen in Aktien und alternativen Anlagen im Laufe der Zeit Dividendenwachstum erzielen können. Auf diese Weise entsteht ein Portfolio, in dem „Wertfallen“ außen vor bleiben. Derzeit ist dies wichtiger denn je, da viele Firmen von der Renditejagd profitieren wollen, indem sie Anleihen oder Aktien von zweifelhafter Qualität emittieren.

Unsere Vermögensallokation und Titelauswahl entwickeln sich ständig weiter, um Veränderungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und der Bewertungen Rechnung zu tragen. Wir verändern unsere Vermögensallokation nur auf der Grundlage einer sorgfältigen Analyse der Ertragsaussichten jeder Anlageklasse in unterschiedlichen Szenarien.