Künstliche Intelligenz KPMG beteiligt sich am Big-Data-Spezialisten

//

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG hat sich mit 33 Prozent an Kiana Systems aus Saarbrücken beteiligt. Kiana Systems ist auf die Analyse großer Datenmengen („Big Data“) spezialisiert. Die Beratungsschwerpunkte des Unternehmens liegen in den Bereichen Data Mining, Machine Learning, Artificial Intelligence und Forschung hierzu.

Bei Kiana Systems handelt es sich um ein 2001 gegründetes Spin-off des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI). Das Unternehmen hat 20 Mitarbeiter.