Nina Holste „Leichenwagen strahlen Eleganz und Würde aus“

Nina Holste hat ihren Leichenwagen  „Church“ genannt, nach der Katze  in „Friedhof der Kuscheltiere“

Nina Holste hat ihren Leichenwagen „Church“ genannt, nach der Katze in „Friedhof der Kuscheltiere“

DAS INVESTMENT: Woher kommt Ihre Begeisterung für Oldtimer?

Nina Holste: Früher gab es eine große Modellvielfalt auf der Straße, heutzutage ist es nur noch ein Einheitsbrei. Keine Unterschiede mehr bei Farben und Formen. Oldtimer sind da anders.

Nach welchen Kriterien wählen Sie Ihre Wagen aus?

Holste: Für mich muss mein Hobbyfahrzeug ein Leichenwagen sein. Diese Fahrzeuge haben eine wunderschöne Karosserieform, strahlen Eleganz und Würde aus und sind zudem auch unglaublich praktisch. Man kann fast alles transportieren und hat zusätzlich auch immer sein Bett dabei: Liegefläche 1,40 mal 2,00 Meter.