Lieber mal neutral Wie Long-short-Aktienfonds derzeit den Wackelbörsen trotzen

Ian Heslop managt den Old Mutual Global Equity Absolute Return, einen erfolgreichen Aktienfonds mit Long-short-Ansatz | © Old Mutual

Ian Heslop managt den Old Mutual Global Equity Absolute Return, einen erfolgreichen Aktienfonds mit Long-short-Ansatz Foto: Old Mutual

Der Februar trennte die Spreu vom Weizen. Oder etwas weniger hart ausgedrückt: Er testete viele seit dem bisher letzten großen Crash neu entstandene Anlagemodelle. Auch wenn die Turbulenzen an den Finanzmärkten viel zu kurz waren, um als echter Crash durchzugehen. Neben der Geschwindigkeit unterschied sich dieser Einbruch aber auch in einem anderen Punkt von anderen Verlusten: Er passierte bei Staatsanleihen und Aktien gleichermaßen. Normal wäre gewesen, dass Staatsanleihen als sichere Häfen die Aktienverluste zum Teil aufwiegen.

Das spiegelt sich darin wider, wie sich alternative Mischfonds in der Zeit geschlagen haben. Wer nicht tipptopp ausgewogen auf steigende und fallende Kurse gleichermaßen setzte – also als marktneutraler Long-short-Fonds durchgeht –, der hatte im Spätwinter keine sonderlich gute Zeit.

Vor einem Jahr zeigten wir Fonds, die gering oder negativ mit Aktien korrelieren und trotzdem Gewinne einfuhren. Einige hat es im Februar gehörig durchgeschüttelt, seitdem stehen sie sogar auf Sicht von drei Jahren im Verlust. Trotzdem bewegen sie sich weiter nahezu unabhängig von europäischen Aktien. Damit taugen sie nach wie vor als Ergänzung zu den großen Mischfonds, die seit Jahren die Verkaufslisten im Fondsgeschäft anführen. Denn die laufen nach wie vor sehr ähnlich wie Aktien (obere Grafik).

Alternative Fonds haben Eigenleben

Seit Jahren bei Anlegern hochbeliebte Mischfonds laufen meist in die gleiche Richtung wie Aktienmärkte. Der obere Chart zeigt, dass die Korrelation zu europäischen Aktien fast durchweg deutlich über null liegt. In diesem Fall ist es die rollierende Korrelation über zwölf Monate. Abfedern können das die Alternativen Fonds aus der unteren Grafik. Sie haben ein Eigenleben und bewegen sich unabhängig zu Aktien, die Korrelation liegt meist um den Nullpunkt.

                                  Quelle: Morningstar
                                  Quelle: Morningstar

Jetzt haben wir die Datenmaschine erneut angeworfen, dabei aber einer zusätzlichen Fondskategorie eine Chance gegeben, die damals nicht infrage kam, weil sie nicht zu den Mischfonds gehört, nämlich marktneutrale Aktienfonds. Mit Erfolg: Sechs Produkte landen unter den Top 10, die die Tabelle zeigt. Dabei treten einige interessante Konzepte zutage.