Liquid Alternatives Größeres Performance-Spektrum bei Fonds erwartet

Das Berliner Research-Haus Scope Analysis hat für eine aktuelle Studie die Performance der – gemessen am verwalteten Vermögen – größten Liquid Alternative Fonds betrachtet. Auffällig ist, wie weit das Performance-Spektrum auseinander driftet.

Im Segment „Multi-Strategy“ beispielsweise reicht es bei den fünf größten Fonds auf Drei-Jahressicht von 1,5 bis 7,0 Prozent pro Jahr:

Grafik: Scope Analysis; Stand: 30.09.2016

Im Single-Strategy-Segment „Long / Short Equity“ wiederum zeigen die fünf größten Fonds auf drei Jahressicht eine Bandbreite von 0,7 bis 11,4 Prozent pro Jahr:

Grafik: Scope Analysis; Stand: 30.09.2016

Ein wesentlicher Grund für das breite Renditespektrum ist laut Scope Analysis die Heterogenität der individuellen Investmentstrategien, der regionalen Investment-Schwerpunkte und der Qualität des Fondsmanagements.