Märkte

Schroders-Strategiechef vom Weltwirtschaftsforum in Davos

Diese 5 Trends werden die Märkte bewegen

Huw van Steenis, Global Head of Strategy bei Schroders, berichtet von seinen Eindrücken vom Weltwirtschaftsforum 2017. Hier verrät der Experte, welche Auswirkungen er für die globalen Märkte erwartet. [mehr]

[TOPNEWS]  Vermögensverwalter über den Dax-Höchststand

Dax könnte bald um 25 % und mehr abrutschen

„Deutscher Leitindex tanzt Mambo No.5“, meint Guido vom Schemm, Vermögensverwalter und Geschäftsführer von GVS Financial Solutions. Denn ein Absturz um rund ein Viertel - oder sogar noch mehr - sei demnächst möglich. [mehr]

BlackRocks Chef-Investmentstratege Martin Lück zur US-Politik

„Scheitert Trump schnell, droht ein Börsen-Crash“

Auch wenn es sicherlich viele gute Gründe gibt, sich einen anderen US-Präsidenten ins Weiße Haus zu wünschen – für die Finanzmärkte hätte ein schnelles Scheitern Donald Trumps dramatische Folgen. Ein Kommentar von BlackRocks Chef-Investmentstrategen Martin Lück. [mehr]

Hansainvest Expertenkommentar

Die Politik beherrscht das Börsenjahr 2017

Das Anlagejahr 2017 steht unter dem Einfluss der Veränderungen in der Politik der USA sowie wichtiger politischer Weichenstellungen in Europa, sind sich Aktienstratege Philipp van Hove, Fremdwährungs- und Anleihespezialist Christian Bender und Edelmetallexperte Nico Baumbach der Hamburger Kapitalverwaltungsgesellschaft Hansainvest einig. [mehr]

[TOPNEWS]  Degussa-Chefvolkswirt erklärt

Warum das Wort „Währungskrieg“ Anleger in die Irre führt

„Das Wort \'Währungskrieg\' ist irreführend“, sagt Thorsten Polleit. Denn: „Das Problem sind nicht die Währungsmärkte, sondern die Regierungen und ihre Zentralbanken“, so der Degussa-Chefvolkswirt und volkswirtschaftliche Berater des Alternative Investment Fund (AIF) P&R Real Value Fonds. [mehr]

[TOPNEWS]  Hüfners Wochenkommentar

Was passiert, wenn Deutschland aus dem Euro austritt

Immer häufiger werden Stimmen laut, die fordern, dass auch Deutschland aus der europäischen Gemeinschaftswährung austreten solle. Das wäre fatal - für den Euro wie für Deutschland, sagt Martin Hüfner, Chefvolkswirt von Assenagon. [mehr]

[TOPNEWS]  BVI-Präsident Tobias C. Pross

So reagieren deutsche Anleger auf das unsichere Marktumfeld

Flucht in defensive "Park-and-wait"-Investments, Jagd auf Sachwerte-Investments - und dabei wie zum Hohn stabile Börsen: So bewertet BVI-Präsident Tobias C. Pross die aktuelle Stimmung unter deutschen Privat- und Profi-Anlegern. [mehr]