Märkte

[TOPNEWS]  Markus Stillger zündet eine Kerze an für Christoph Bruns

Ist die Nacht am dunkelsten ...

Viele Jahre lang trommelte Christoph Bruns für die Aktie, nun scheint einer der renommiertesten deutschen Geldverwalter die Trommelstöcke zur Seite legen zu wollen. DAS-INVESTMENT-Kolumnist Markus Stillger springt ein – und nennt gute Argumente, die auch Bruns unterschreiben könnte. [mehr]

Europäische Aktien haben sich im laufenden Jahr überdurchschnittlich gut entwickelt. Inzwischen sind Unternehmen geringerer Qualität aber recht hoch bewertet, auch eine Konjunkturabschwächung deutet sich an. Fidelity-Manager Matt Siddle erklärt, wie er darauf reagiert. [mehr]

Der Vermögensverwalter Alpha Beta Asset Management hat einen globalen Aktienfonds aufgelegt. Das Portfolio des Alpha Beta Aktien Global Plus beruht auf ETFs und soll mittels einer Absolute-Return-Strategie aktienähnliche Erträge liefern bei deutlich verminderter Volatilität gegenüber einer reinen Aktienanlage liefern. [mehr]

Gestern endete das Treffen des Offenmarktausschusses der US-Notenbank: Der Leitzins bleibt bei 1 bis 1,25 Prozent, die quantitative Lockerung wird zurückgefahren. Was steht Hochzinsanlegern jetzt bevor – geht der Rückenwind für Risikoanlagen verloren? Ulrich Gerhard, Senior Portfolio Manager im Anleihenteam von Insight Investment, einer Boutique von BNY Mellon Investment Management (IM), sieht keinen Grund zur Sorge. [mehr]

[TOPNEWS]  Bilanzabbau und Zinserhöhung

So kommentieren Asset Manager die neue US-Geldpolitik

Die US-Notenbank dämmt die nach der Finanzkrise ausgelöste Geldflut immer stärker ein: Ihre mit Wertpapierkäufen aufgeblähte Bilanz soll ab Oktober schrumpfen und der Leitzins von bis zu 1,25 Prozent soll noch in diesem Jahr steigen. Das beurteilen wichtige Volkswirte unterschiedlich. [mehr]