„Manche Unternehmen bieten Renditen von 5 bis 7 Prozent“

Muriel Blanchier, Senior Portfolio Manager bei Oddo Asset Management

Muriel Blanchier, Senior Portfolio Manager bei Oddo Asset Management

// //

DAS INVESTMENT.com: Anleihefonds mit fester Laufzeit kennen wir schon. Laufzeitfonds für Wandelanleihen sind aber selten. Sie klingen nach einer Wette auf Aktien.

Muriel Blanchier: Sind sie aber nicht. Schließlich haben wir eine Mindestrendite für den Anleiheteil der Papiere. Der Einfluss durch Aktien ist eher ein Extra.

DAS INVESTMENT.com: Ist denn für Unternehmensanleihen überhaupt noch eine vernünftige laufende Rendite abzuräumen?

Blanchier: Ja. Es gibt Unternehmen, die eine Bruttorendite von 5 bis 7 Prozent pro Jahr für die hier vorgesehene Laufzeit bieten.

DAS INVESTMENT.com: Und wie stark wirken steigende Aktienkurse?

Blanchier: Sie gehen in den Wandelanleihenteil ein. Der beträgt etwa 40 Prozent des Portfolios. Wie hoch aber der Einfluss genau sein wird, kann ich noch nicht sagen.

DAS INVESTMENT.com: Wie kam es eigentlich zu der Idee?

Blanchier: Sie entstand im September 2008. Sie können sich noch erinnern, was da war?

DAS INVESTMENT.com: Lehman Brothers ging Pleite und die Märkte rutschten in den Keller.

Blanchier: Genau. Der Markt erwartete einen kollektiven Bankrott beinahe für die gesamte Wirtschaft. Wir sahen das nicht so, beobachteten die Kurse und wollten im Grunde fast alles kaufen, was da so extrem günstig gehandelt wurde. Am besten mit einem Fonds, bei dem es nur um die Rückzahlungsfähigkeit der Schuldner geht und nicht die Handelbarkeit der Wertpapiere selbst. Dafür bot sich ein Fonds mit fester Laufzeit an, den wir nach Auflegung schließen konnten. Der erste lief bis 2011. Jetzt sammeln wir gerade Geld für den nächsten.

DAS INVESTMENT.com: Es dürfte schwierig sein, viele Papiere mit derselben Restlaufzeit zu finden.

Blanchier: So ist es. Sie sollen nicht länger als bis 2018 laufen, manche Papiere können aber auch viel früher auslaufen. Das Portfolio wollen wir im September 2017 komplett in Cash haben. Wir wollen nicht einfach nur zu Beginn ein Portfolio aufbauen, das sich dann nicht mehr bewegt. Wir werden auch während der Laufzeit umschichten, wenn sich interessante Möglichkeiten ergeben.