Mischfonds-Radar März 2017 Interaktive Grafik: Rendite und Risiko von 10 Fondskategorien

Wählen Sie in dem interaktiven Diagramm verschiedene Zeiträume aus und bewegen Sie den Mauszeiger über die Punkte, um die Mischfonds-Kategorien einzublenden. 

Mit einem Plus von 2 Prozent - bei einer Volatilität von 7,6 Prozent - führen offensive europäische Mischfonds die Liste der Top-Performer im März an. Auf Rang zwei folgen flexible europäische Mischfonds, die im März um 1,4 Prozent stiegen. Ihre Volatilität beträgt 6,4 Prozent.

Die drittstärkste Fondskategorie waren die Schwellenländer-Mischfonds. Die Vormonats-Besten legten im März um 1,3 Prozent zu. Allerdings wiesen sie auch eine vergleichsweise moderate Volatilität von 4,7 Prozent auf.

Auf Jahressicht liegen Schwellenländer-Mischfonds mit einem Plus von 17,4 Prozent zwischen Ende März 2016 und 2017 unangefochten an der Spitze. Asien-Mischfonds landen mit einer Wertsteigerung von 14,2 Prozent auf Rang zwei, vor den weltweit und offensiv anlegenden Mischfonds, die um 11,8 Prozent zulegten.