Mit Schlusspunkt Fidelity startet Mischfonds mit fester Laufzeit

Fondsmanager Nick Peters | © Fidelity International

Fondsmanager Nick Peters Foto: Fidelity International

Die Fondsgesellschaft Fidelity International bringt einen Mischfonds (Multi-Asset-Fonds) auf die Bahn: Den Fidelity Fonds Multi Asset Target Income 2024 (ISIN: LU1777188076) können Anleger vom 5. März bis 22. Mai zeichnen. Er läuft anschließend sechs Jahre, am 22. Mai 2024 ist Schluss.

Fondsmanager Nick Peters soll nach Kosten 2 Prozent Ausschüttung im Jahr abliefern und dafür zwischen 2 und 5 Prozent Wertschwankungen pro Jahr in Kauf nehmen. Dafür kann er verschiedene Anlageklassen miteinander kombinieren (Multi Asset). Zudem will er auf so genannte Alternative Anlagen zurückgreifen – wozu zum Beispiel auch Hedgefonds und private Beteiligungen (Private Equity) gehören –, um Risiken gering zu halten. Das Portfolio richtet er nach der gesamtwirtschaftlichen Lage (Makro-Ökonomie) aus. Eine ausdrückliche Garantie gibt es allerdings nicht.