Multi-Asset-Strategie

Multi-Asset-Strategie

Für Institutionelle und Intermediäre

BNY Mellon IM bringt Multi-Asset-Fonds nach Deutschland

BNY Mellon Investment Management weitet sein globales Multi-Asset-Angebot für deutsche Investoren aus: Der Fonds ist eine auf Euro lautende Version des in Großbritannien domizilierten Newton Multi-Asset Income Fund. Portfoliomanager ist Paul Flood von der BNY-Mellon-Tochter Newton IM. [mehr]

Die Bremer Fondsboutique Solvecon Invest hat zusammen mit LRI einen Multi-Asset-Fonds aufgelegt. Die Strategie beim Solvecon Global Opportunities hat das Team um Geschäftsführer Thorsten Müller und Chefanalyst Folker Hellmeyer bereits bei der Bremer Landesbank gemanagt. [mehr]

Der Hamburger Vermögensverwalter Antea hat einen ausschüttungsorientierten Multi-Asset-Fonds aufgelegt. Beim Antea Einkommen Global kann das hauseigene Portfoliomanagement zwischen neun verschiedenen Anlageklassen wählen. [mehr]

BlackRock setzt auf aktiv gemanagte Multi-Asset-Strategien auf der Basis von ETFs und Indexfonds – das Ergebnis ist eine effiziente Anlagelösung mit Kostenvorteilen. [mehr]

[TOPNEWS]  Liquid Alternatives

Multi-Asset-Fonds waren 2017 besonders gefragt

Das vergangene Jahr war ein gutes für Liquid-Alternative-Fonds. Die Hedgefonds im Ucits-Mantel sammelten 50 Milliarden Euro frisches Geld ein. Welche Strategien Anleger bevorzugten und welche Gesellschaften besonders profitierten, hat das Hamburger Analysehaus Absolut Research untersucht. [mehr]

[TOPNEWS]  Multi-Asset- und Fixed-Income-Strategien am beliebtesten

3 von 4 Liquid-Alternative-Fonds liegen seit Jahresbeginn im Plus

Hedgefonds-Strategien, für den breiten Markt auch im Publikumsfondsmantel als Liquid Alternatives erhältlich, werden bei Anlegern immer beliebter. Wie die Produkte in den ersten drei Jahresquartalen abgeschnitten haben, hat das Hamburger Analysehaus Absolut Research untersucht. [mehr]