Themen-Experte
Multi-Asset

Die Fondsgesellschaft Schroders geht eine Beteiligung an der niederländischen NEOS Business Finance ein. Damit steigt der britische Asset Manager in die Kreditvermittlung ein. Zudem erwirbt Schroders die Mehrheit an dem Schweizer Beratungsunternehmen Secquaero Advisors Limited und expandiert dadurch bei versicherungsgebundenen Wertpapieren. [mehr]

Die Schwellenländer verzeichneten in den vergangenen Jahren eine schwache Wertentwicklung. Doch nun haben die Erholung der Rohstoffpreise und der schwächere US-Dollar für Entspannung gesorgt. Daniel Lösche, Investment Analyst bei Schroders, erläutert, ob es sich dabei um eine fundamentale Trendwende oder nur um eine stimmungsgetriebene Kursbewegung handelt. [mehr]

Courtney Waterman und Peter Beckett

Schroders verstärkt Marketing-Team

Der britische Asset Manager Schroders baut sein Marketing aus – und setzt dabei auf Digitalisierung. Zwei Schlüsselpositionen wurden hierzu personell neu besetzt. [mehr]

Die FED zeigte sich zuletzt geduldig – für eine weitere Zinserhöhung besteht aktuell offenbar kein Druck. Daniel Lösche, Investment Analyst bei Schroders, erklärt, welche Entwicklung für den Dollar jetzt zu erwarten ist. Zudem erläutert der Experte, welche Anlageklassen hiervon profitieren werden. [mehr]

Multi-Asset-Kommentar von Schroders

Wie geht es mit dem US-Dollar weiter?

Der US-Dollar war über 15 Jahre schwach – und begünstigte dadurch den langfristigen Aufwärtstrend an den Finanzmärkten. Die Aufwertung der vergangenen beiden Jahre hingegen bewirkte eine enorme Anspannung. [mehr]

Nach den panikartigen Verkäufen Anfang des Jahres, hat sich zuletzt die Lage an den Kapitalmärkten zwar wieder entspannt. Doch was verrät ein Blick auf die Fundamentaldaten über die weitere Entwicklung? Daniel Lösche, Investment Analyst bei Schroders, erläutert, wo sich nach Meinung der britischen Fondsgesellschaft jetzt attraktive Chancen bieten. [mehr]

[VIDEO]  60 Sekunden mit…

Daniel Lösche von Schroders zum Brexit

Am 23. Juni 2016 stimmen die Briten über den Austritt aus der EU ab. Umfragen zeichnen ein ausgeglichenes Stimmungsbild zwischen Befürwortern und Gegnern, wobei rund 20 Prozent der Befragten noch unentschlossen sind. Daniel Lösche, Investment Analyst bei Schroders, erläutert, was ein „Brexit“ für Anleger bedeutete. [mehr]

[TOPNEWS]  Fondsporträt Schroder ISF Global Multi-Asset Allocation

Den Markt interpretieren und reagieren

Der Schroder ISF Global Multi-Asset Allocation ist eine ausgewogene Basisanlage für Anleger mit mittlerer Risikobereitschaft. Iain Cunningham und Aymeric Forest kaufen Aktien, Anleihen, Währungen und alternative Anlageklassen aus aller Welt. [mehr]

[VIDEO]  Multi-Asset

Erfolgreich aufgestellt

Wie funktioniert Multi-Asset? Bei Schroders arbeitet die Strategic Investment Group Multi-Asset (SIGMA) weltweit in unterschiedlichen Research-Teams, um ihre Ergebnisse gebündelt in die Produkte einfließen zu lassen. Erfahren Sie im Video, wie SIGMA strategisch agiert. [mehr]

Die Fondsgesellschaft Schroders gibt die Auflegung seines ersten liquiden Fonds für notleidende Wertpapiere bekannt. Der Fonds wird extern von New Generation Advisors (NGA) gemanagt, einem Unternehmen, das seit 26 Jahren in Distressed Debt-Papiere investiert. [mehr]