Schroders hat im Geschäftsjahr 2017 einen neuen Rekord beim verwalteten und betreuten Vermögen aufgestellt. Die Assets Under Management und Administration (AUMA) stiegen um 13 Prozent auf 447 Milliarden GBP, umgerechnet 500 Milliarden Euro. Zum Vorjahresstichtag hatten sie bei 395,3 Milliarden GBP gelegen (441,2 Milliarden Euro). [mehr]

Der Vermögensverwalter Schroders hat einen neuen Aktienfonds für Schwellenländer aufgelegt. Mit 40 bis 60 Titeln investieren die Fondsmanager in Unternehmen mit guten Fundamentaldaten und werden dabei von Expertenteams aus aller Welt unterstützt. [mehr]

Das Climate Progress Dashboard von Schroders zeigt, dass die Erde immer noch darauf zusteuert, ihre Klimaziele zu verfehlen. Diese Entwicklung wird vor allem durch die Öl- und Gasindustrie angetrieben, in der es im vergangenen Quartal einen Rückgang an Investitionen in erneuerbare Energien gegeben hat. [mehr]

Schroders-Umfrage unter institutionellen Anlegern

Die Renditen bleiben in Europa gering

Institutionelle Anleger in Nordamerika streben für das kommende Jahr höhere Renditen an als ihre Kollegen in Europa. Dies ist eines der Ergebnisse der Schroders Institutional Investor Study*, für die der britische Asset Manager weltweit 500 institutionelle Anleger befragt hat. [mehr]

Schroders und Contour Asset Management legen einen Technologiefonds auf. Mit dem Schroder Gaia Contour Tech Equity (ISIN: LU1725199209) können Anleger auch auf fallende Börsenkurse der High-Tech-Schmieden setzen. [mehr]

Schroders sieht 2018 Aufwärtspotenzial für europäische Aktien. Nach Überzeugung von Rory Bateman, Head of UK & European Equities, sind aufgrund von drei Faktoren starke Kurszuwächse im kommenden Jahr möglich: steigende Gewinnmargen der Unternehmen, niedrigere Inflation und sinkende Korrelationen. [mehr]

Schroders Global Investor Study 2017

Weltweit sparen Anleger nicht genug fürs Alter

Anleger auf der ganzen Welt sorgen nicht ausreichend fürs Alter vor. Und deutsche Investoren sparen sogar unterhalb des weltweiten Durchschnitts. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Asset Managers Schroders. [mehr]

[VIDEO]  60 Sekunden mit Daniel Lösche

Fed setzt ein Zeichen in der Geldpolitik

Die US-amerikanische Zentralbank verfolgt weiterhin die Straffung ihrer Geldpolitik. Warum dies ein positives Zeichen für den Markt sein könnte, erklärt Daniel Lösche, Investmentstratege bei Schroders. [mehr]