[TOPNEWS]  Schroders-Analyst Daniel Lösche

Europäische Geldpolitik normalisiert sich

Seit einiger Zeit schon mehren sich die Zeichen eines Richtungswechsels in der europäischen Zentralbankenpolitik. Die Gründe dafür liefert vor allem die Wirtschaft, die sich erfreulich entwickelt, so Daniel Lösche, Investment Analyst von Schroders. [mehr]

[TOPNEWS]  Schroder ISF Global Multi Credit

Mini-Portfolios für maximale Anleihe-Rendite

Ist es wirklich möglich, stets in den Anleihenklassen investiert zu sein, die augenblicklich die interessantesten Möglichkeiten bieten? Ja – wie Patrick Vogel, Head of Credit Europe bei Schroders, betont. Mit dem Schroder ISF* Global Multi Credit verfügt er über ein besonderes Werkzeug, das vor allem eines ist: hochflexibel. [mehr]

Wie hat sich der Absatz von Multi-Asset-Fonds entwickelt, und welche Veränderungen werden durch MiFiD II in der deutschen Vertriebslandschaft entstehen? Diese und weitere zentrale Fragen über den Fondsvertrieb beantwortet Joachim Nareike, Leiter Publikumsfonds für Schroders, im Interview. [mehr]

[TOPNEWS]  Global investieren, vielseitig profitieren

Die Long/Short-Strategie des Schroder ISF QEP Global Absolute

Im Fokus der Long/Short-Experten von Schroders steht vor allem eines: Schaffung einer absoluten Rendite, statt Orientierung an einer Benchmark. Das Ergebnis gibt dem Team um Justin Abercrombie Recht. Sie erzielten 2016 eine Gesamtrendite von 7,6 Prozent. [mehr]

Das Zinsgefälle zwischen USA und Europa wächst. Steigende Inflationserwartungen erhöhen die Risiken langfristiger Zinsen. Daniel Lösche, Investment-Analyst bei Schroders, erklärt wie das Management von Multi-Asset-Fonds die Chancen dieser herausfordernden Zeit effektiv nutzen zu kann. [mehr]

In Zeiten extrem niedriger Zinsen erfahren alternative Investmentlösungen immer mehr Zuspruch. Die Plattform GAIA* von Schroders bietet eine Palette ausgesuchter, UCITS-konformer Strategien externer Manager, die mit ihren Ansätzen nicht nur alternative, sondern auch innovative Lösungen bieten. Insgesamt sind in den Strategien bereits mehr als fünf Milliarden US-Dollar angelegt. Zum Kundenstamm zählen unter anderen Privatbanken, Family Offices, Pensionsfonds und Versicherungen. [mehr]

[TOPNEWS]  Rohstoff-Renaissance

Warum Gold für Multi-Asset so wertvoll ist

Gold erlebt seine Wiederentdeckung. Trotz zuletzt wechselhafter Notierungen, gilt das Edelmetall als Top-Anlage zur „Absicherung“. Warum es auch in Multi-Asset-Portfolios keinesfalls fehlen sollte, erläutert Matthew Michael, Produktmanager Rohstoffe & EMD bei Schroders. [mehr]

Schroder ISF Emerging Multi-Asset Income

Dynamische Märkte für dynamische Erträge

Nach einer Durststrecke mit abgekühltem Wachstum, politischen Unsicherheiten und unflexiblen Märkten erscheinen Schwellenländer attraktiver als je zuvor. Grund genug für Multi-Asset-Experte Aymeric Forest, von Brasilien bis Russland und von Korea bis in die Türkei aussichtsreiche Anlagen ausfindig zu machen, um verlässliche Erträge zu erzielen. [mehr]

[TOPNEWS]  Schroders Global Investor Study 2016

So viel Rendite wollen Kunden haben und Berater versprechen

Insgesamt 20.000 Investoren in 28 Ländern weltweit hat die Fondsgesellschaft Schroders für ihre diesjährige Global Investor Study befragt. Die Ergebnisse bieten einen Überblick über Anlagehorizonte, Renditeerwartungen und Sparverhalten der Anleger – auch in Deutschland. [mehr]

Die Zeiten der risikolosen Verzinsung sind längst vorbei. Haben Renten als Stabilisator in Multi-Asset-Portfolios deshalb ausgedient? Patrick Vogel, Anleiheexperte und Fondsmanager des Schroder ISF* EURO Credit Conviction, beantwortet diese Frage mit „Nein“ – denn gerade Unternehmensanleihen mit hoher Bonität bieten stabile und planbare Erträge. [mehr]