Nachfolger für Anne-Marie de Weck Lombard Odier mit neuen Chefs

Annika Falkengren (Archivbild) wechselt von der Spitze der Skandinaviska Enskilda Banken (SEB) in die Führungsriege von Lombard Odier | © Getty Images

Annika Falkengren (Archivbild) wechselt von der Spitze der Skandinaviska Enskilda Banken (SEB) in die Führungsriege von Lombard Odier Foto: Getty Images

Führungswechsel bei Lombard Odier: Annika Falkengren und Dennis Pittet lösen Lombard-Odier-Chefin Anne-Marie de Weck ab, die die Privatbank nach 20 Jahren verlässt. De Weck war 1997 zu Lombard Odier gestoßen, zunächst als Chefin der Rechtsabteilung, später leitete sie das Privatkundengeschäft. Seit 2002 stand de Weck, die Lombard Odier zum 31.12.2016 verlassen hat, als Managing Partner an der Spitze der Privatbank. Wie das Unternehmen mittteilt, wird de Weck dem Konzern jedoch weiterhin als Aufsichtsratsmitglied erhalten bleiben.

De Wecks Nachfolger Dennis Pittet tritt seine Position als Managing Partner bereits im Januar an. Im Juli  wird Annika Falkengren folgen. Mit Pittet und Falkengren setzt Lombard Odier bewusst auf zwei Persönlichkeiten mit sehr unterschiedlichen Hintergründen, wie es aus dem Unternehmen heißt:

Annika Falkengren

Falkengren steht derzeit noch dem schwedischen Finanzdienstleistungskonzern Skandinaviska Enskilda Banken (SEB) vor, für das sie seit 1987 tätig ist, seit 2005 als Konzernchefin. Falkengren ist zudem Vorsitzende des schwedischen Bankierverbands.

Dennis Pittet

Pittet bringt langjährige Erfahrung im Konzern selbst mit: Er stieß 1993 als Rechtsanwalt zu Lombard Odier. Er leitete die Rechtsabteilung,  bevor er 2015 in die Privatkundenabteilung wechselte und an die Spitze der unabhängigen Vermögensverwaltung trat. Pittet hat sich mit der Unterstützung philanthropischer Projekte durch Kunden der Privatbank einen Namen gemacht. Er steht der Dachstiftung der Privatbank Fondation Philanthropia vor. Seit 2007 ist Pittet bereits beschränkt haftender Teilhaber bei Lombard Odier.

Nach dem jetzt anstehenden Wechsel wird die Führungsriege bei Lombard Odier aus den Managing Partners Patrick Odier (Senior Partner), Christophe Hentsch, Hubert Keller, Frédéric Rochat, Hugo Bänziger, Denis Pittet and Annika Falkengren bestehen. Die Eigentümer sind bei Lombard Odier gleichzeitig Geschäftsführer und damit für Strategieentwicklung, Unternehmensführung und Kundenbetreuung im Konzern verantwortlich.