Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Umweltschutz, faire Arbeitsbedingungen und korrekte Unternehmensführung – viele Anleger erwarten von Firmen mehr als nur das Erwirtschaften auskömmlicher Renditen. Firmen sollen sich auch moralisch anständig verhalten. Unternehmen rücken deshalb die sogenannten ESG-Kriterien (Environment, Social, Governance) vermehrt in den Fokus. [mehr]

Die Vergütung von Führungskräften blieb 2017 das umstrittenste Thema zwischen Investoren und Management. Beim Klimawandel dagegen trägt der Druck von Investorenseite bereits Früchte, wie der aktuelle Jahresbericht zum verantwortlichen Investieren der kanadischen Gesellschaft BMO Global Asset Management zeigt. [mehr]

[TOPNEWS]  Umwelttechnologie

Innovatoren mit kleinem Fußabdruck

Umweltschutz gewinnt an Bedeutung, sowohl bei Investoren als auch bei Unternehmen, meint Luciano Diana. Der Fondsmanager des Pictet-Global Environmental Opportunities Fund zeigt, welche Anlagechancen sich durch dem Kampf für eine weniger belastete Welt ergeben – und wie man diese findet. [mehr]

[TOPNEWS]  Eco-Cities

In der Wüste und auf dem Wasser

Städte sind enorme Umweltverschmutzer. Damit das Leben, speziell in Großstädten, in Zukunft noch lebenswert bleibt, müssen Lösungen her. Luciano Diana, Leiter Umweltleiterstrategien bei Pictet Asset Management, zeigt, welche spannenden Ideen es gibt, um diese Probleme anzugehen. [mehr]

Disruptive Geschäftsmodelle beherrschen auch im Jahr 2018 die Finanzmärkte. Craig Bonthron, Co-Manager des Kames Global Sustainable Equity Fund, nennt die aussichtsreichsten Unternehmen mit nachhaltigen Strategien. [mehr]

Die jüngste Klimakonferenz in Bonn hat das Thema einmal mehr in den Vordergrund gerückt, viele Unternehmen haben es längst erkannt: Es tut Not, Umweltschutz zum Geschäftsziel zu erklären. Die Anzahl dieser Firmen dürften in den kommenden Jahren wachsen. Von dieser Entwicklung können auch Anleger profitieren. [mehr]

[TOPNEWS]  Kampf gegen den Klimawandel

Wie Treibhausgas zu Stein wird

Der enorme Kohlendioxid-Ausstoß trägt zur Erwärmung der Erde bei. Die Speicherung des Gases in Gestein könnte dem Klimawandel entgegenwirken. Wie, erklärt Luciano Diana, Senior Investment Manager des Pictet-Clean Energy Fonds. [mehr]