Neueinstellungen Pimco verstärkt Teams für Schwellenländer-Fonds

Dan Ivascyn ist Managing Director und Group Chief Investment Officer von Pimco.

Dan Ivascyn ist Managing Director und Group Chief Investment Officer von Pimco.

// //

Aktuell neu eingestellt wurde bei Pimco zum einen Yacov Arnopolin, der im Schwellenländer-Portfoliomanagement tätig sein wird. Dabei wird er sich primär mit Strategien für Hartwährungsanleihen aus Schwellenländern befassen. Vor seinem Wechsel zu Pimco arbeitete er als Managing Director und Senior Portfolio Manager bei Goldman Sachs Asset Management in New York. Dort betreute er Schwellenländer-Portfolios für institutionelle Kunden wie Pensionsfonds, Versicherungsgesellschaften und Staatsfonds.

Zum anderen wird sich künftig Gene Frieda als Executive Vice President und Anlagestratege den Schwellenländer- und globalen Strategien bei Pimco widmen. Er arbeitet mit dem Emerging-Markets-Team zusammen und trägt auch zu globalen, länder- und sektorspezifischen Strategien bei. Frieda kommt von Moore Capital Management, wo er als Partner und Senior Global Strategist beschäftigt war. Zuvor war er globaler Leiter des Bereichs Schwellenländer-Research und -Strategie bei der Royal Bank of Scotland.