Neuer Europa-Vertriebschef Kenner für Kernmärkte

Neuer Europa-Vertriebschef: Kenner für Kernmärkte

Jonathan Clenshaw übernimmt die neu geschaffene Stelle des Leiters institutioneller Vertrieb Europa bei Lombard Odier Investment Managers („Lombard Odier IM“).

Clenshaw wird von London aus den Vertrieb und den Kundenservice für die institutionellen Kunden von Lombard Odier IM in Europa verantworten. Im Einklang mit der Unternehmensstrategie wird er institutionelle Kundenbeziehungen in den europäischen Kernmärkten weiterentwickeln. Er tritt seine Position bei Lombard Odier IM zum 1. Juli an und berichtet direkt an Carolina Minio-Paluello, Globale Leiterin Sales und Solutions.

Clenshaw kommt vom größten deutschen Anbieter von Wertpapier-Fonds

Jonathan Clenshaw kommt von der Deutsche Asset Management, nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier-Publikumsfonds, wo er zuletzt als Leiter des Vertriebs UK und Irland sowie des Bereichs EMEA Versicherungen arbeitete. Insgesamt war Jonathan 20 Jahre lang bei der Deutschen Bank, wo er verschiedene Positionen in den Bereichen Global Markets und Asset Management in Frankfurt und London innehatte. Unter anderem war er drei Jahre lang Leiter des Bereichs Client Solutions. Im Verlauf seiner Karriere bekleidete er zudem eine Reihe von Positionen in den Vertriebsbereichen institutionelle Kunden und Anleihen bei der Commerzbank und der WestLB.

„Institutionelle Anleger haben derzeit mit den Herausforderungen, die durch die beispiellos niedrigen Renditen und die Interventionen der Zentralbanken erzeugt wurden, zu kämpfen“, sagt Carolina Minio-Paluello, Globale Leiterin Sales und Solutions. „Lombard Odier IM ist dank seiner innovativen und spezialisierten Investmentprodukte, in der Lage, den hieraus entstehenden Kundenbedürfnissen nachzukommen.

Die Verpflichtung von Jonathans Cernshaw spiegelt unser klares Bekenntnis wider, unser institutionelles Geschäft in ganz Europa auszubauen und unseren Kunden qualitativ hochwertige Betreuung zu bieten. Jonathan bringt wertvolle Stärken mit zu Lombard Odier IM. Hierzu zählen nicht nur tiefe Industrie- und Marktexpertise, sondern ebenso seine Fähigkeit, Wachstumschancen für unser Geschäft zu identifizieren und wahrzunehmen.“

Mit 128 Investmentexperten verfügt Lombard Odier IM über ein globales Geschäft mit einem Netzwerk von insgesamt 13 Büros in Europa, Asien und Nordamerika. Das verwaltete Vermögen (Assets under Management) beträgt 45 Milliarden Schweizer Franken (41,3 Milliarden Euro, Stand: 31. Dezember 2016).