Neuer Schwellenländer-Fonds aufgelegt Starcapital managt Mischfonds mit Michael Keppler

Michael Keppler (l.) und Adam Choragwicki: Das Mischportfolio des Starcapital Emerging Markets Strategy wird von Keppler Asset Management und Starcapital zusammengestellt. | © StarCaptial AG

Michael Keppler (l.) und Adam Choragwicki: Das Mischportfolio des Starcapital Emerging Markets Strategy wird von Keppler Asset Management und Starcapital zusammengestellt. Foto: StarCaptial AG

Der neu aufgelegte Starcapital Emerging Markets Strategy (ISIN: LU1653224441) soll Anlegern Zugang zu einem globalen Schwellenländeruniversum bieten. Dazu setzt der Vermögensverwalter aus Oberursel auf eine Kombination aus Aktien, Anleihen und Währungen. Fondsmanager Adam Choragwicki wendet dabei einen benchmarkunabhängigen Investmentansatz an.

„Unser Ansatz erlaubt es, die Unterbewertung der Schwellenländer optimal zu nutzen und von ihrem Aufschwung zu profitieren“, erklärt Choragwicki. Die besten Anlagechancen innerhalb der Emerging Markets sieht der Starcapital-Fondsmanager aktuell in China. Denn das Reich der Mitte sei zum „Kompetenzzentrum serviceorientierter Unternehmen“ geworden.

Assoziationen mit „Made in China“

„Denken Sie mal daran welche Produkte mit dem Begriff ‚Made in China‘ vor 20 Jahren assoziiert wurden“, fragt Choragwicki. „Heute können Produkte von Lenovo oder Huawei mit den großen Global Playern locker mithalten.“ Dennoch besteht sein Anlageuniversum im Rentenbereich aus insgesamt rund 70 Ländern, deren Anleihen nach einem antizyklischen Ansatz ausgewählt werden.

Das Mischportfolio des Fonds besteht außerdem aus etwa 70 bis 100 Aktien, die aus einem Universum von mehr als 800 Wertpapieren stammen. Ihre physische Quote kann je nach Marktlage flexibel zwischen 25 und 75 Prozent gesteuert werden. Und über den Einsatz von derivativen Instrumenten kann der Aktienanteil des Fonds sogar zwischen 0 und 100 Prozent liegen.

Dividendenstrategie von Keppler AM

Bei der Aktienselektion für den Starcapital-Mischfonds kommt die Dividendenstrategie von Keppler Asset Management zum Einsatz. Die Investmentfirma des in New York ansässigen Spezialisten für Schwellenländer-Aktien, Michael Keppler, kooperiert bei dem Starcapital Emerging Markets Strategy erstmals mit dem Vermögensverwalter aus Oberursel.