Nutzungsarten Immobilien

Wenn Interessenten auf der Suche am Immobilienmarkt das passende Objekt gefunden haben, sollte sie auf jeden Fall sofort zugreifen. Das empfiehlt zumindest Robert Annabrunner, Bereichsleiter Drittvertrieb der Bonner DSL Bank, einem Geschäftsbereich der Deutsche Postbank AG. [mehr]

Der Rekordstand des Case-Shiller US National Home Price Index spricht für eine neue Immobilienpreisblase in den Vereinigten Staaten. Sollte sie platzen, droht womöglich eine neue Finanzkrise wie vor zehn Jahren, warnt Andreas Haubner, Portfoliomanager bei der KSW Vermögensverwaltung in Nürnberg. [mehr]

In den beliebten Städten Deutschlands zahlen auch Studenten für eine Unterkunft am meisten. München, Stuttgart und Frankfurt liegen dabei ganz vorn, wie das Wohn-Portal WG-Suche.de festgestellt hat. [mehr]

In Berlin leben viele Menschen, nur haben die nicht viel Geld locker sitzen. Anders in Düsseldorf und München. Unsere Grafik-Strecke zeigt, in welchen Großstädten wie viele Menschen wohnen, wie viel der Einzelhandel umsetzt – und welche Miete er zahlt. [mehr]

[TOPNEWS]  Heißer als Berlin und Hamburg

In diese 20 Städte ziehen die meisten jungen Leute

Eine Statistik zeigt, wohin die hohen Mieten in Berlin und Hamburg die jungen Leute aus Deutschland treiben. Am beliebtesten ist eine Großstadt in Sachsen, auf Platz 4 wartet eine dicke Überraschung. [mehr]

[TOPNEWS]  3 Statistiken über Wohnungen

So übertrieben sind die Kaufpreise in A-Städten

Das Frühjahrsgutachten aus der Immobilienbranche gibt einen Eindruck, wie es in Deutschlands größten Städten aussieht. Hier sind ein paar Details aus der Wohngegend mit hohen Mieten und engen Räumen. [mehr]

[TOPNEWS]  Immobilienbericht warnt

Wohnungspreise brechen bald ein

Bauwahnsinn und gestiegene Mieten zeigen Wirkung. In den Großstädten werden die Wohnungsmärkte kippen, kündigt eine aktuelle Studie an. Damit greift eine alte Regel aus der Volkswirtschaft am Ende doch auch hier. [mehr]

Urbanisierung, knappes Bauland und weiterhin starke Mietwohnungsnachfrage sorgt für hohes Investoreninteresse, zeigt die aktuelle Catella-Investmentanalyse zu 80 deutschen Wohnstandorten. Projektentwicklungen können den Druck auf regionale Wohnungsmärkte demnach nur langsam mildern. [mehr]