Offene Immobilienfonds - und welche Alternativen es gibt

: Offene Immobilienfonds - und welche Alternativen es gibt

// //

Der Brief, den Katrin Herbst 1) im Mai aus ihrem Postkasten fischt, ist Dynamit. Eine ihrer Geldanlagen funktioniert nicht mehr und verschwindet deshalb vom Markt. Eine Anlage, die sie über Jahrzehnte behalten wollte. Mit der sie ihre Rente sichern wollte. Für Herbst wie für Tausende andere Anleger ist das eine Katastrophe.

>> Vergrößern


Der Brief kommt von der Versicherung HDI-Gerling, bei der Herbst eine fondsgebundene Rentenversicherung hat. Die kann nichts dafür, sie liefert lediglich den Rahmen für die Fonds. Aber einer eben dieser Fonds steht für Kauf und Verkauf nicht mehr zur Verfügung, heißt es in dem Brief. Herbst muss sich jetzt entscheiden, was sie a) mit den weiteren Sparraten und b) mit dem schon im Fonds enthaltenen Geld machen will.

1) Name geändert