Oldtimer-Besitzer der Finanzbranche Lars Poppenheger und sein Alfa Romeo Spider

Lars Poppenheger in seinem Alfa Romeo Spider

Lars Poppenheger in seinem Alfa Romeo Spider

DAS INVESTMENT: Was begeistert Sie an Ihrem Oldtimer?

Lars Poppenheger: Durch einen Kunden wurde ich in den 90er Jahren auf den Alfa Romeo Spider aufmerksam und durfte meine ersten Runden in einem Rundheck drehen. Fahrgefühl, Sound und Cabrio-Feeling entfachten meine Begeisterung für den Spider, und ich kaufte meinen ersten. Eine „Lippe“, welche lediglich von Spachtelmasse und Rost zusammengehalten wurde.

Nach welchen Kriterien wählen Sie Ihre Autos aus?

Beim Oldtimer immer Leidenschaft!

Nehmen Sie auch an Oldtimer-Treffen und -Rallyes teil?

Ich habe mich in diesem Jahr das erste Mal bei einer Rallye angemeldet und an der OCC Küstentrophy teilgenommen. Die gänzlich neue Erfahrung, mit so vielen Auto-Narren und großartigen Oldtimern unterwegs gewesen zu sein, hat meine Begeisterung für Autos sicherlich nicht geschmälert, und ich werde in Zukunft bestimmt wieder an einer Rallye teilnehmen.

Welche Musik hören Sie im Auto?

Das ist unterschiedlich, aber der Alfa Romeo lädt gerade dazu ein, den Motor- und Auspuff-Sound zu genießen.

Zu welchen Gelegenheiten fahren Sie?

Den Spider fahre ich im Sommer. Wenn die Straßenverhältnisse es zulassen, dann hole ich ihn auch im Herbst und Winter heraus.

Wie pflegen Sie den Spider?

Wasser, Seife, Inspektion und ganz wichtig: Öl.

Warum lösen Autos so große Empfindungen in Menschen aus?

Autos verführen zum Träumen und zum Genießen, und ich glaube, jedem Jungen ist ein Auto begegnet, dass er später bestimmt mal fahren möchte. Ganz egal, ob sich um einen Golf handelt oder einen Super-Sportwagen.

Lars Poppenheger ist seit Mai 2014 Geschäftsführer bei der Direktinvestment GmbH. Dabei handelt es sich um ein auf Direktinvestments spezialisiertes Handels- und Vertriebshaus, das im Jahr 2012 gegründet wurde. Außerdem ist Poppenheger Vertriebsleiter beim Emissionshaus Steiner + Company.