Oliver Harth Geschäftsführer verlässt Universal-Investment

Universal-Investment-Geschäftsführer Oliver Harth wird das Unternehmen Ende September 2017 verlassen.

Harth war seit 1992 bei Universal-Investment aktiv, seit 2001 in der Geschäftsführung, zuletzt in der Rolle des operativen Chefs (Chief Operating Officers, COO).

Die bisherigen Aufgaben von Harth wie Administrationsservices oder IT werden interimistisch von den verbliebenen Geschäftsführern Bernd Vorbeck, Frank Eggloff, Markus Neubauer, Stefan Rockel und Alexander Tannenbaum weitergeführt.