Online-Vermögensverwalter & Robo Advisor

[TOPNEWS]  Online-Vermögensverwalter vs. Bankberater

Sind Robo Advisor nur für versierte Anleger geeignet?

„Glorifizieren wir die Algorithmen?“, fragt Jochen Werne, der unter anderem die Geschäftsentwicklung beim Münchner Bankhaus August Lenz & Co. verantwortet. Für ihn bleibt die Digitalisierung zwar „unbestreitbar Dreh- und Angelpunkt im Bankgeschäft“. Die Anbieter so genannter Robo Advisor seien bislang aber noch in der Entwicklung. [mehr]

„Mit unserer Robo-Technologie schaffen wir eine intelligente Verbindung von Mensch und Technologie“, erklärt Thorsten Michalik von der Deutsche Asset Management (DeAM). Für ihn steht fest: „Der Mensch ist auch in Zukunft entscheidend für einen guten Anlage- und Vertriebserfolg“. [mehr]

Interview mit VisualVest-Geschäftsführer Olaf Zeitnitz

Auch ohne fundiertes Finanzwissen Rendite erzielen

Der digitale Beratungsdienstleister VisualVest ist seit 2015 als eigenständiges Unternehmen der Union Asset Management Holding auf dem Markt. VisualVest-Geschäftsführer Olaf Zeitnitz über die Entwicklungen im Bereich Robo-Advice, Alleinstellungsmerkmale und Chancen für Privatanleger. [mehr]

Der Frankfurter Robo Advisor Ginmon hat die Bafin-Lizenz zur Finanzportfolioverwaltung erhalten. Damit setzt sich der Trend fort, dass sich Fintechs aufsichtsrechtlich absichern. [mehr]

Der Robo Advisor Ginmon hat einen Beirat gegründet. Die drei Vertreter aus Wirtschaft und Forschung sollen das Frankfurter Fintech bei der strategischen Weiterentwicklung beraten. [mehr]

Die Blockchain-Technologie entwickelt sich aktuell sehr dynamisch. Doch lässt sich schwer vorhersagen, welchen Weg die Technologie in Zukunft einschlagen wird? Fakt ist, sie besitzt das Potential, ganze Branchen nachhaltig zu verändern – insbesondere die Finanzindustrie. [mehr]

[TOPNEWS]  Vermögensverwalter erklärt

Aktienanlage: Strategie versus Computermodell

„Mehr und mehr sollen Roboter die Arbeit von Analysten und Vermögensverwaltern übernehmen“, erklärt Gottfried Urban. „Doch können Computermodelle den menschlichen Faktor schlagen?“, fragt der Vorstand der Bayerische Vermögen aus Traunstein. [mehr]

Die Anbieter so genannter Robo-Berater wollen künftig nicht mehr nur Geld verwalten, sondern auch verleihen. Damit machen die Online-Vermögensverwalter nun auch etablierten Platzhirschen im Kreditgeschäft Konkurrenz. [mehr]

„Wenn es um die Sicherheit ihrer persönlichen Daten geht, fühlt sich eine große Mehrheit der Bundesbürger bei ihrer Bank am besten aufgehoben“, kommentiert Bankenpräsident Hans-Walter Peters das Ergebnis einer jetzt vorgestellten Umfrage seines Branchenverbands. [mehr]