Online-Vermögensverwalter

Die Zahl ausgeschriebener Stellen in der Fintech-Szene geht ordentlich nach oben. Dabei zeigt sich ein ganz bestimmtes Segment besonders einstellungsfreudig. [mehr]

Der digitale Vermögensverwalter Scalable Capital hat die 500-Millionen-Euro-Marke beim verwalteten Vermögen überschritten, auch dank der Kooperation mit der Direktbank ING-Diba. Zugleich steigt das durchschnittliche Alter der Kunden auf 50 Jahre. [mehr]

Die Kooperation des digitalen Vermögensverwalters Scalable Capital mit der Direktbank ING-Diba zahlt sich aus. Laut Q3-Bericht des niederländischen Mutterkonzerns melden sich seit Start des Angebots Mitte September mehr als 1.000 Kunden pro Woche beim Münchner Robo Advisor an. [mehr]

Standorte der meisten Start-ups

Deutschlands 4 Zentren der Fintech-Branche

Im vergangenen Jahr kamen 171 Start-ups auf den deutschen Markt, die im Bereich Finanztechnologietätig sind. Das geht aus dem aktuellen Fintech-Hub-Ranking 2017 der Comdirect hervor. Im Gegensatz zur klassischen Finanzbranche gibt es hierzulande aber keine „Hauptstadt“ der Unternehmen. [mehr]

[TOPNEWS]  Robo-Advisor zeigt vor

Das große Musterdepot mit ETFs

Sie wollen den Markt für Finanzberatung aufmischen, in Ordnung. Aber wie darf man sich eigentlich ein Portfolio bei einem Online-Beratungsunternehmen, deutsch: Robo-Advisor, vorstellen? Wir haben zwei Beispiele, eins mit Details und eins ohne. [mehr]

Ein Fintech für Geschäftskunden aufzuziehen, ist schwieriger als im Endkundengeschäft – vor allem wenn es sich bei diesen Endkunden um Investmentbanken, Asset Manager oder Versicherungen handelt. [mehr]

Nach dem Softlaunch im Sommer nimmt der Warburg Navigator der Privatbank M.M.Warburg & Co nun den Regelbetrieb auf. Das Geld der Anleger fließt hauptsächlich in ETFs, bei Bedarf kommen aktiv gemanagte Fonds hinzu. Entwickelt hat das Institut das Produkt in enger Zusammenarbeit mit dem Berliner Fintech Elinvar. [mehr]

[TOPNEWS]  Umfrage unter Privatanlegern

Finanzberater vertrauensvoller als Facebook und Twitter

Wem vertrauen deutsche Privatanleger, wenn sie Entscheidungen über ihre Geldanlage treffen? Das beantwortet eine aktuelle Studie. Demzufolge liegen Finanzberater vor engen Freunden oder Familienmitgliedern, Finanzmedien und sozialen Medien. [mehr]