Partnermodell Reuss Private Deutschland startet Dresdner Niederlassung

Rocco Damm: Der 46-Jährige startet mit zunächst drei Mitarbeitern. | © Reuss Private Deutschland

Rocco Damm: Der 46-Jährige startet mit zunächst drei Mitarbeitern. Foto: Reuss Private Deutschland

Mit der Gründung einer weiteren Niederlassung in Dresden baut der unabhängige Vermögensverwalter Reuss Private Deutschland sein Anfang des Jahres gestartetes Partnermodell aus. Die Leitung der Niederlassung übernimmt der Vermögensverwalter Rocco Damm. Mit zunächst drei Mitarbeitern legt der 46-Jährige den Fokus auf die individuelle Vermögensverwaltung für eine kleine Zahl vermögender Kunden.

Das Partnermodell von Reuss Private Deutschland will erfahrenen Beratern aus dem Private Banking und der Vermögensverwaltung eine neue berufliche Perspektive mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Partner werden dabei strategisch sowie organisatorisch beim Aufbau eines eigenen Geschäftsmodells entweder unter der Marke Reuss Private Deutschland oder einer eigenen Unternehmung unterstützt.

Reuss Private Deutschland hatte Ende Juni dieses Jahres die erste Niederlassung in Frankfurt unter der Leitung von Volker Henkel gestartet. Langfristiges Ziel ist es, das Private-Wealth-Management-Geschäft nach dem Vorbild der Schweizer Schwestergesellschaft Reuss Private auch hierzulande auszubauen. Innerhalb der letzten fünf Jahre wurden den Angaben zufolge in der Schweiz bislang 18 erfahrene Vermögensberater partnerschaftlich angebunden, die gemeinsam Kundenvermögen von mehr als einer Milliarde Schweizer Franken betreuen.