Philip Annecke J.P. Morgan ernennt ETF-Vertriebschef in Deutschland

Philip Annecke: Der zum „Head of ETF Distribution“ ernannte Vertriebsmanager ist bei J.P. Morgan Asset Management für die Entwicklung des ETF-Geschäfts in Deutschland und Österreich verantwortlich.  | © J.P. Morgan Asset Management

Philip Annecke: Der zum „Head of ETF Distribution“ ernannte Vertriebsmanager ist bei J.P. Morgan Asset Management für die Entwicklung des ETF-Geschäfts in Deutschland und Österreich verantwortlich. Foto: J.P. Morgan Asset Management

Philip Annecke ist ab sofort für den Ausbau des Geschäfts mit Exchange Traded Funds (ETFs) der J.P. Morgan Asset Management in Deutschland und Österreich verantwortlich. Der Vertriebsexperte arbeitete zuvor bei dem unabhängigen Vermögensverwalter Source, der 2016 an Invesco verkauft wurde. Der Wirtschaftswissenschaftler begann seine Karriere bei der Credit Suisse, wo er im Private Banking und im Währungs-Trading des Asset Managements tätig war.

zum Newsletter von DAS INVESTMENT

J.P. Morgan Asset Management will nach dem Marktstart in ihrem Heimatmarkt USA im Jahr 2014 auch in Europa mit börsengehandelten Indexfonds wachsen. Aktuell hat das Unternehmen sein Produktangebot mit zwei weiteren Rentenmarkt-ETFs erweitert, die seit Dienstag über Xetra und die Börse Frankfurt handelbar sind. „Da wir besondere Nachfrage für ETF-Strategien im Fixed Income-Bereich sehen, werden wir unser Engagement in diesem Segment erweitern“, kündigt Annecke an.

JPM EUR Ultra Short Income UCITS ETF

Den bereits in US-Dollar aufgelegten Ultra Short Income UCITS ETF (ISIN: IE00BDFC6Q91) gibt es nun auch als Euro-Version (ISIN: IE00BD9MMF62). Die laufenden Kosten des ausschüttenden Fonds betragen 0,18 Prozent pro Jahr. Der ETF bildet keinen Referenzindex, sondern hält ein Portfolio aktiv ausgewählter Unternehmens- und Staatsanleihen mit hoher Bonität (Investment Grade) und sehr kurzer Laufzeit. „In einem Umfeld steigender Zinsen können Strategien wie diese dazu beitragen, die Duration zu überwachen und zu kontrollieren“, erläutert Annecke.

BetaBuilders US Treasury Bond 1-3yr UCITS ETF

Darüber hinaus baut J.P. Morgan Asset Management die Palette seiner vom Quantitative Beta Team gemanagten ETF-Reihe „Beta Builder“ aus. Als Ergänzung zum JPM Beta Builders Eur Govt Bond 1-3 yr UCITS ETF (ISIN: IE00BYVZV757) für Investments in bis zu dreijährigen Euro-Staatsanleihen gibt es nun auch ein ähnliches US-Produkt: Der neue ETF (IE00BD9MMD49) investiert in festverzinsliche, auf US-Dollar lautende Anleihen, die vom US-Schatzamt begeben werden. Die laufenden Kosten des ausschüttenden Fonds betragen 0,10 Prozent pro Jahr.