Präsenz Investec gründet Zweigniederlassung in Frankfurt

Aymeric François (links) und Maik Fechner betreuen seit 2015 für Investec den deutschen Markt | © Investec

Aymeric François (links) und Maik Fechner betreuen seit 2015 für Investec den deutschen Markt Foto: Investec

Die Fondsgesellschaft Investec Asset Management gründet eine Zweigniederlassung in Frankfurt. Sie ist damit die jüngste kontinentaleuropäische Niederlassung nach den Büros in Luxemburg, Mailand, Stockholm und Zürich. Die Zentralen von Investec liegen in London und im südafrikanischen Johannesburg.

Seit 2015 betreuen Aymeric François und Maik Fechner den deutschen Markt. Sie sollen auch die neue Niederlassung gemeinsam leiten. Zur Zielgruppe gehören institutionelle Investoren und Vermögensberater. Mit der Frankfurter Niederlassung wollen die Briten in den lukrativen, aber auch hart umkämpften deutschen Markt weiter Fuß fassen. Entsprechend sollen auch noch neue Leute hinzukommen. „Deutschland hat eine ganz eigene Investmentkultur, die die Betreuung durch ein erfahrenes Team vor Ort erfordert“, sagt Aymeric François.