Privé Managers Portfoliomanagement-Plattform Privé in „FinTech50-Liste“ aufgenommen

Die Skyline von Hong Kong in China. Als einer von Hong Kongs Vertretern wurde Privé mit seiner Portfoliomanagement Lösung „Privé Managers

Die Skyline von Hong Kong in China. Als einer von Hong Kongs Vertretern wurde Privé mit seiner Portfoliomanagement Lösung „Privé Managers

// //

Privé wurde mit seiner Portfoliomanagement Lösung „Privé Managers“ als einer von Hongkongs Vertretern in die Liste der FinTech50 Publikation aufgenommen und stellt damit ein weiteres Mal die Innovationskraft des Unternehmens und der Plattform unter Beweis. „Diese Auszeichnung durch die wahrscheinlich angesehenste Publikation für die globale FinTech Industrie freut uns natürlich sehr und zeigt, dass wir mit der Entwicklung der Privé Managers Plattform echte Innovationen im Bereich Finanzberatung und Vermögensverwaltung geschafft haben“, fasst Julian Schillinger, Geschäftsführer des europäischen Tochterunternehmens, Privé Services Europe, zusammen.

Durch die im Herbst 2015 erfolgte Auszeichnung mit dem Asian Private Bankers Award als beste Beratungslösung und nun die Aufnahme in die globale FinTech50 Publikation stellt Privé seine wachsende Akzeptanz als neuer Lösungsanbieter für Asset Management und Anlageberatung unter Beweis.

Die FinTech50 Publikation wählt Unternehmen ausschließlich auf Basis von Rückmeldungen von Banken, Beratern und anderen FinTech Marktteilnehmern aus, und akzeptiert dabei keine Selbstregistrierungen, weshalb der Stellenwert dieser Beurteilung umso höher einzuschätzen ist. Dies wird ergänzt durch Research von FinTechCity Experten, die Privé auch als ein Unternehmen eingestuft hat, das jedenfalls genauer zu beobachten ist („one to watch“). „Diese Einschätzung freut uns natürlich umso mehr, als dies auch die Zukunftsfähigkeit der Plattform für künftige Entwicklungen bestätigt“, ergänzt Julian Schillinger.