Private-Equity-Deals Starkes Wachstum bei Beteiligungskäufen im Mittelstand erwartet

Sieht Private-Equity-Beteiligungen in Deutschland auch 2016 im Aufwind: Rödl & Partner-Studie zum deutschen Mittelstand

Sieht Private-Equity-Beteiligungen in Deutschland auch 2016 im Aufwind: Rödl & Partner-Studie zum deutschen Mittelstand

// //

Die Private-Equity-Branche plant 2016 umfangreiche Investitionen in mittelständische Unternehmen in Deutschland. Das zeigt die mittlerweile zum 10. Mal durchgeführte Studie zur deutschen Beteiligungsbranche der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner.

>>Vergrößern
Geplante Anzahl neuer Beteiligungen 2016



Quelle: Rödl&Partner Studie 2016

Während sich die Marktentwicklung bei großen Deals eingetrübt hat, sind die Private-Equity-Häuser demnach optimistisch, auch im laufenden Jahr bei Mid-Cap-Deals mit einem Volumen von etwa 20 Millionen Euro auf hohem Niveau zuzulegen.

>>Vergrößern
Typisches Transaktionsvolumen der Zukäufe (Mehrfachnennungen möglich)



Quelle: Rödl&Partner Studie 2016

Dabei hält der Trend zur Buy- and Build-Strategie an: Neben Eigenkapital bringen die Private-Equity-Gesellschaften Branchenexpertise und unternehmerisches Know-how ein, um ihre Beteiligungen zum Erfolg zu führen. Im Branchenfokus liegen der Studie zufolge Unternehmen aus den Bereichen Automotive sowie Maschinen- und Anlagenbau vor der IT- und Gesundheitsbranche.