Pro & Contra

Seit Anfang 2016 steigt der Goldpreis wieder und verhilft auch den Aktien von Minenbetreibern zu neuem Glanz. Während einige Fondsmanager Gold weiter im Aufwind sehen und davon über Minenaktien kräftig profitieren wollen, halten andere das Edelmetall für ein verstaubtes Investment. Deshalb können sie ihm in Aktienform erst recht nichts abgewinnen. [mehr]

Fintechs und Robo-Advisors laufen mit vollautomatisierten Finanzdienstleistungen und Beratungsabläufen klassischen Kreditinstituten mehr und mehr den Rang ab. Darüber, ob an der digitalen Anlegerwelt kein Weg mehr vorbeiführt und Fintech-Aktien einen Kauf wert sind, wird unter Fondsmanagern lebhaft diskutiert. [mehr]

Kann Donald Trump seine Wahlkampfparolen in die Tat umsetzen? Ist der neue Präsident Fluch oder Segen für die US-Wirtschaft? Von Fondsmanagern gibt es dazu unterschiedliche Antworten – ebenso zu der Frage, ob es bei US-Aktien „Buy“ oder „Sell“ heißen sollte. [mehr]

Obwohl Großbritannien seine Top-Bonität längst verloren hat, greifen Anleger zu britischen Staatsanleihen. Wie es für die Gilts genannten Papiere weitergeht, hängt auch von der Geld- und Fiskalpolitik ab – darüber sind sich Fondsmanager einig. Jedoch nicht über die mögliche Wirkungskraft der Notenbankmaßnahmen. [mehr]

Positive Fundamentaldaten, aber zahlreiche Unsicherheitsfaktoren – in einem solchen Umfeld lässt es sich trefflich über die Zukunft europäischer Aktien diskutieren. Während die Pessimisten eher auf politische und strukturelle Probleme schauen, trauen die Optimisten dem Alten Kontinent wirtschaftlich wieder mehr zu. [mehr]

Während der Atomausstieg Aktien von Versorgern den Strom weitgehend abgedreht hat, bietet die Energiewende der Branche auch neue Chancen. Ob Aktionäre bald ganz im Dunklen sitzen oder ob Versorgertitel mit neuer Kraft durchstarten können, sehen Fondsmanager höchst unterschiedlich. [mehr]

Seit Anfang 2016 steigt der Goldpreis wieder und verhilft auch den Aktien von Minenbetreibern zu neuem Glanz. Während einige Fondsmanager Gold weiter im Aufwind sehen und davon über Minenaktien kräftig profitieren wollen, halten andere das Edelmetall für ein verstaubtes Investment. Deshalb können sie ihm in Aktienform erst recht nichts abgewinnen. [mehr]

Fintechs und Robo-Advisors laufen mit vollautomatisierten Finanzdienstleistungen und Beratungsabläufen klassischen Kreditinstituten mehr und mehr den Rang ab. Darüber, ob an der digitalen Anlegerwelt kein Weg mehr vorbeiführt und Fintech-Aktien einen Kauf wert sind, wird unter Fondsmanagern lebhaft diskutiert. [mehr]

Kann Donald Trump seine Wahlkampfparolen in die Tat umsetzen? Ist der neue Präsident Fluch oder Segen für die US-Wirtschaft? Von Fondsmanagern gibt es dazu unterschiedliche Antworten – ebenso zu der Frage, ob es bei US-Aktien „Buy“ oder „Sell“ heißen sollte. [mehr]

Obwohl Großbritannien seine Top-Bonität längst verloren hat, greifen Anleger zu britischen Staatsanleihen. Wie es für die Gilts genannten Papiere weitergeht, hängt auch von der Geld- und Fiskalpolitik ab – darüber sind sich Fondsmanager einig. Jedoch nicht über die mögliche Wirkungskraft der Notenbankmaßnahmen. [mehr]

Positive Fundamentaldaten, aber zahlreiche Unsicherheitsfaktoren – in einem solchen Umfeld lässt es sich trefflich über die Zukunft europäischer Aktien diskutieren. Während die Pessimisten eher auf politische und strukturelle Probleme schauen, trauen die Optimisten dem Alten Kontinent wirtschaftlich wieder mehr zu. [mehr]

Während der Atomausstieg Aktien von Versorgern den Strom weitgehend abgedreht hat, bietet die Energiewende der Branche auch neue Chancen. Ob Aktionäre bald ganz im Dunklen sitzen oder ob Versorgertitel mit neuer Kraft durchstarten können, sehen Fondsmanager höchst unterschiedlich. [mehr]