Recht & Steuern

Bei einer Expertenanhörung im Bundestag zum Betriebsrenten-Stärkungsgesetz war ein wichtiges Thema die Frage nach Garantieleistungen der Arbeitgeber, die der Entwurf verbieten möchte. Was Experten außerdem an dem Gesetzentwurf geändert sehen wollen, steht hier. [mehr]

Das Landgericht Frankfurt hat ein Urteil im S&K-Prozess gefällt. Jonas K. und Stephan S., die Chefs und Gründer der bankrotten Immobilienfirma S&K, müssen für jeweils achteinhalb Jahre ins Gefängnis. Den durch S&K verursachten Schaden beziffert das Gericht auf rund 90 Millionen Euro. [mehr]

Im Zuge der Investmentsteuerreform könnte das Thema Teilfreistellungen bald zu einem wichtigen Kriterium bei der Fondsselektion werden, glaubt Björn Drescher, Chef von Drescher & Cie. Nämlich dann, wenn die Anbieter ihr flexibles Handeln aufgeben und bei der Asset-Allokation eher auf steuerliche Gegebenheiten Rücksicht nehmen. [mehr]

[TOPNEWS]  81 Millionen Dollar Entschädigung

Bill Gross und Pimco beenden Rechtsstreit

Nach über einem Jahr haben Pimco und sein Ex-Chef und Gründer Bill Gross ihren Rechtsstreit beigelegt. Die Allianz-Tochter will Gross einen Ehren-Titel verleihen und einen Bill Gross Award ins Leben rufen. Auch eine Entschädigung wird fällig. [mehr]

Der Countdown läuft: Ab Januar 2018 müssen die Mifid-II-Vorschriften angewendet werden. Dabei steht die konkrete Ausgestaltung der neuen Regulierungsrichtlinien noch nicht endgültig fest. Der Maklerpool Jung, DMS & Cie. fasst den Zeitplan der Gesetzgebung zusammen und zeigt Möglichkeiten auf, wie sich die Maklerpool-Berater darauf vorbereiten können. [mehr]

George Soros, Steven Rockefeller, Abigail Disney ...

80 New Yorker Millionäre möchten höhere Steuern zahlen

In New York fordern 80 Top-Verdiener höhere Steuern für Reiche. In einem offenen Brief wollen sie den Gouverneur des US-Bundesstaates zu Reformen drängen. Doch bereits 2016 war ein ähnliches Vorhaben gescheitert. [mehr]