Recht & Steuern - Seite 2

Recht & Steuern

Friedrich Burmann und sein Austin Healey

„Oldtimer sind Kunstwerke“

Geldanlage, Kindheitstraum – Gründe, Oldtimer zu besitzen, gibt es viele. DAS INVESTMENT stellt zusammen mit dem Versicherer OCC Oldtimer-Besitzer vor – hier Friedrich Burmann von der Steuerkanzlei Burmann. [mehr]

[TOPNEWS]  Wachtendorf-Kolumne

Regulierung: Die Mifid-Träumer

Die aktuelle Diskussion um die europäische Wertpapier-Richtlinie Mifid II erinnert DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf an einen Beitrag, den er vor vielen Jahren einmal im „Hohlspiegel“ gelesen hat. Damals gab es noch den real existierenden Sozialismus. [mehr]

Ein Anleger muss seine noch offene Einlage in einen Fonds einzahlen, den die Bafin bereits 2011 untersagt hat. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Die Pflicht besteht selbst dann, wenn nur noch die Liquidationsmasse erhöht und ein Ausgleich zwischen den Anlegern erzielt werden soll. [mehr]

Die E-Privacy-Verordnung wird statt im Mai 2018 voraussichtlich erst 2019 umgesetzt werden. Rechtsanwalt Björn Thorben Jöhnke von der Kanzlei Jöhnke & Reichow hat sich angesehen, inwiefern die Verordnung auch Vermittler der Versicherungs- und Finanzbranche betrifft. [mehr]

Die Website ist die Visitenkarte eines Finanzanlagenvermittlers. Doch auch hier muss man gewisse Regeln beachten. Selbst kleinere Fehler, beispielsweise im Impressum, können kostspielig werden. Rechtsanwältin Lydia Riquarts zeigt auf, woran alles bei Impressum & Co. zu denken ist. [mehr]

[TOPNEWS]  Loys schreibt dem neuen Wirtschaftsminister

„Herr Altmaier, stärken Sie die Aktienkultur in Deutschland“

Gerade zwölf Tage im Amt, erhält der frisch angetretene Wirtschaftsminister Peter Altmaier Post aus dem Fondshaus Loys: "Tun Sie etws für mehr Aktienbesitz in unserem Land", fordern Ufuk Boydak, Christoph Bruns, Heiko de Vries und Frank Trzewik. Hier der offene Brief im Wortlaut. [mehr]

[TOPNEWS]  Vermögensverwalter Hubert Thaler

Strafzölle: „Trump hat teilweise Recht“

US-Importe auf Stahl- und Aluminium werden mit einem Strafzoll belegt: Das könnte erst der Auftakt zu einer verschärften Gangart der USA im internationalen Handel sein, sagt Hubert Thaler. Der Chef der Starnberger Vermögensverwaltung Top Vermögen räumt ein: Donald Trumps Pläne sind nicht ganz ungerechtfertigt. [mehr]