Recht & Steuern - Seite 3

Recht & Steuern

Darlehen mit Zinssicherungsgebühr

Verbraucherschützer gewinnen Kampf gegen Zinscaps

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank hat für Darlehensverträge mit Verbrauchern vorformulierte Klauseln verwendet, die unwirksam sind. Ein entsprechendes Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat jetzt der Bundesgerichtshof (BGH) bestätigt (Urteil vom 8. Mai 2018; Aktenzeichen: XI ZR 790/16). [mehr]

[TOPNEWS]  Problematisch für Versicherungsmakler

BGH sieht doppelte Beratungspflicht

Obwohl der Versicherer darauf hingewiesen hatte, versäumte es das betroffene Ehepaar, seine Ansprüche fristgerecht anzumelden. Den finanziellen Schaden kreidete es der Versicherungsvermittlerin an. Über die Entscheidung des Bundesgerichtshofs mag Rechtsanwalt Stephan Michaelis von der Hamburger Kanzlei Michaelis nur den Kopf schütteln. [mehr]

Das Finanzplaner Forum hat erstmals in Dresden Station gemacht. Zum Auftakt der Fortbildungsreihe am neuen Ort standen Erbschafts- und Steuerthemen im Mittelpunkt. Hier kommen Eindrücke der Veranstaltung in Bildern. [mehr]

[TOPNEWS]  Standard-Datenschutzerklärung

AfW veröffentlicht DSGVO-Vorlage für Vermittler

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist heute in Kraft getreten. Was deutsche Finanzvermittler jetzt tun müssen, erklärt der Finanzdienstleisterverband AfW. Und er liefert eine Standard-Datenschutzerklärung für Vermittler zum Download. [mehr]

Zum morgigen Start der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) genießen Deutschlands Geldinstitute vergleichsweise viel Vertrauen bei den Verbrauchern. Das zeigt eine aktuelle Umfrage, der zufolge den Finanzdienstleistern in Sachen Datenschutz besonders viel zugetraut wird. [mehr]

[TOPNEWS]  Urteil des Bundesfinanzhofs

So wird physisches Xetra-Gold besteuert

Anleger der Inhaberschuldverschreibung Xetra-Gold haben ein Recht darauf, sich ihr verbrieftes Gold ausliefern zu lassen. Welche steuerrechtlichen Folgen das hat, erklären Experten der Kanzlei Krau Rechtsanwälte in Hohenahr anhand eines aktuellen Urteils des Bundesfinanzhofs. [mehr]

Gegen Hanno Berger und frühere HVB-Banker

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage im Cum-Ex-Skandal

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt hat fünf ehemalige Aktienhändler der Hypovereinsbank (HVB) und den Rechtsanwalt Hanno Berger wegen schwerer Steuerhinterziehung angeklagt. Dabei handelt es sich um die erste Anklage im Rahmen umstrittener Cum-Ex-Geschäfte. [mehr]