Recht & Steuern - Seite 4

Recht & Steuern

„Auszahlungsversprechen für Kredite“

Marktwächter mahnen Kreditvermittler Smava ab

Das Online-Kreditvermittlungsportal Smava hat Ärger mit Verbraucherschützern. Weil das Portal laut Verbraucherinformationen ein „Auszahlungsversprechen für Kredite“ gab, haben die Marktwächter Smava nun erfolgreich abgemahnt. Hier erfahren Sie die Details. [mehr]

Dieses Urteil wurde mit Spannung erwartet: Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Lebensversicherer weiterhin die Bewertungsreserven auf Zinspapiere kürzen dürfen. Es gibt nur eine Neuerung: Sie müssen es nun ausreichend begründen. [mehr]

Viele Marktbeobachter sehen im aufziehenden Protektionismus eine der größten Gefahren für die Börsen. Nicht so Martin Hüfner. Der Chefvolkswirt von Assenagon glaubt: Zölle belasten zwar einzelne Unternehmen, sie wirken sich volkswirtschaftlich aber geringer als befürchtet aus. [mehr]

[TOPNEWS]  Teure Fonds-Fusionen

Das war\'s dann mit dem Steuervorteil

Kaufen, liegen lassen – und nie wieder Steuern auf Kursgewinne zahlen. Wer vor Einführung der Abgeltungssteuer Anfang 2009 auf dieses Versprechen vertraut hat, sieht sich heute gleich doppelt ausgebremst. Zumindest wenn er ganz bestimmte Fonds besitzt. [mehr]

[TOPNEWS]  „Sie sind ein lebhaftes Publikum“

Finanzplaner Forum gastiert in Hamburg

Die Fortbildungsreihe Finanzplaner Forum machte jüngst zum vierten Mal in Hamburg Station. Von Finanz-Ethik über Regulierung bis hin zu alltagspraktischen Tipps zum Thema Vererben – hier stellen wir die Veranstaltung vor. [mehr]

Gold- und Silber-Investments sind laut Peter Härtling „bestens geeignet“, um der Geldanlage „etwas Reales und Beständiges“ beizumischen. Doch Anleger sollten dabei drei wichtige Punkte beachten, so der Chef der DGfRP, einem bundesweit tätigen Dienstleister für unabhängige Finanzberater. [mehr]

Handelsstreit ziwschen USA und China

Pekinger Ökonom droht mit Finanzkrieg

Dies sei kein Konflikt mehr, sondern ein echter Handelskrieg, sagt der chinesische Ökonom Mei Xinyu. Hier erläutert das Mitglied der Chinesischen Akademie für Welthandel, wie China die Situation weiter eskalieren lassen könnte. [mehr]

Unreguliert und intransparent, Geschäftemacherei und Manipulation

Linke teilt kräftig gegen Vergleichsportale aus

Vergleichsportale stehen immer wieder in der Kritik, weil nur selten glasklar ist, wie sie vergleichen und was sie daran verdienen. In einer Kleinen Anfrage an die Bundesregierung fordert die Partei Die Linke daher nun eine schärfere Regulierung. [mehr]

Die Rechtsanwälte Andreas Tilp und Marvin Kewe von der Tübinger Kanzlei Tilp sprechen im Interview über das anstehende Insolvenzverfahren gegen P&R, geben Tipps, was geschädigte Anleger nun machen sollten, und erklären, warum es wichtig ist, die Anlegerinteressen jetzt zu bündeln. [mehr]