Rendite in der Niedrigzinsphase

[TOPNEWS]  ETF

Unvorhersehbar

Kann ich mich eigentlich gegen die starken Wechselkursschwankungen schützen? [mehr]

Hedgefonds, Dividenden-Aktien & Co.

Was tun bei Negativzinsen und Magerrendite?

Institutionelle Anleger haben die Wahl zwischen Pest und Cholera: Sie sind gezwungen, Anleihen auch mit Minusrenditen zu kaufen. Wie dagegen Anleger, die ohne restriktive Anlagebeschränkungen agieren können, unter den sehr speziellen Umstängen heute am besten handeln sollten, rät hier Wolfgang Juds, Geschäftsführer von der Credo Vermögensmanagement. [mehr]

[TOPNEWS]  ETF

Neue Ideen

Unter den aktuellen Rahmenbedingungen gibt es kaum Renditechancen, richtig? [mehr]

Je niedriger der Zins desto höher die Spareinlagen? Obwohl die Zinsen hierzulande bei nahe Null liegen, ist die Sparquote der Deutschen gegenüber dem Stand im Jahr 2013 um mehr als einen halben Prozentpunkt angestiegen. „Profiteure der niedrigen Zinsen“ sind einer aktuellen Studie zufolge Fonds. [mehr]

Deutschlands Privatanleger gehen davon aus, Leidtragende des niedrigen Zinsniveaus in der Eurozone zu sein. 45 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass sie eher Nachteile erleiden. Die Bereitschaft, chancenorientierte Anlagen stärker ins Depot zu nehmen, nimmt dennoch nur zögerlich zu. [mehr]

[TOPNEWS]  Fidelity-Vertriebsleiter im Interview Teil 1

„Wir erleben gerade eine Evolution der Mischfonds“

In einer Interview-Reihe befragt DAS INVESTMENT die Vertriebs-Chefs der führenden Fondsgesellschaften zu den wichtigsten Trends in den Bereichen Märkte, Produkte, Zielgruppen und Regulierung. Hier spricht Claude Hellers, Leiter des Privat- und Geschäftskundenvertriebs bei Fidelity International, über die aktuell größten Herausforderungen der Fondsbranche - und wie Fidelity ihnen begegnet. [mehr]

[TOPNEWS]  Fondsmanager des BNY Global Real Return

„Sich heute rein auf quantitative Modelle zu verlassen, ist gefährlich“

Wie er mit nur 30 Prozent Aktienanteil ein Plus erzielt, wo selbst bei Staatsanleihen noch positive Renditen winken - und wieso er rein quantitative Anlage-Methoden für unzulänglich hält, verrät hier Aron Pataki, Fondsmanager des BNY Global Real Return, im Interview mit DAS INVESTMENT.com. [mehr]

In Deutschland hat das Sparschwein nach wie vor seinen festen Platz in weit über der Hälfte aller Haushalte. Wieso das Horten von Bargeld hierzulande nach wie vor populär ist, hat eine Studie der Bank of Scotland ermittelt. [mehr]