„Rendite-Kick inklusive“ Diese 4 Staatsanleihe-Fonds empfiehlt Morningstar

Dekorativer Komet während einer Bühnenshow von Katy Perry. Das Analsysehaus Morningstar hat 4 Staatsanleihe-Fonds präsentiert, auf die es große Stücke hält | © Getty Images

Dekorativer Komet während einer Bühnenshow von Katy Perry. Das Analsysehaus Morningstar hat 4 Staatsanleihe-Fonds präsentiert, auf die es große Stücke hält Foto: Getty Images

Das Analysehaus Morningstar stellt aktuell vier Anleihefonds vor, die die Analysten als „Euro-Basisanlagen mit Rendite-Kick“ empfehlen. Dabei handelt es sich um drei aktiv gemangte Staatsanleihefonds und einen Bond-ETF der Asset Manager Blackrock, BNY Mellon und Natixis. Alle tragen ein Morningstar-Gütesiegel: Sie sind in der qualitativen Analystenbewertung von Morningstar mit „Bronze“ oder „Silber“ ausgezeichnet worden. Eine qualitative Analyse für ausgewählte aktive Fonds nimmt Morningstar bereits seit 2009 vor. Seit Anfang November unterziehen die Analysten auch ausgewählte Indexprodukte einem qualitativen Rating.

Diese Staatsanleihe-Fonds empfiehlt Morningstar:

1. BGF Euro Short Duration Bond Fund

Der Fonds aus dem Hause Blackrock erhält im qualitativen Morningstar-Rating drei positive Bewertungen in den Kategorien Fondsmanagement, Investmentprozess und Performance. Die Fondsgesellschaft wurde neutral bewertet – hier fließt der Gesamteindruck aller Produkte des Anbieters ein. Der Punkt Fondskosten erhält eine negative Teilbewertung – weshalb das Gesamturteil „Silber“ auf den ersten Blick überrascht.

Wett gemacht aus Sicht des Analysehauses werden alle Mängel durch die Glanzleistungen des Fondsmanagements: Fondsmanager Christopher Allen und vor allen Dingen der seit 2006 aktive Michael Krautzberger holten das Beste aus Ressourcen und Fähigkeiten des Fondsteams heraus, loben die Analysten. Diese Leistungen seien Grundlage des abschließenden qualitativen Urteils „Silber“, in das jeweils auch ein Gutteil subjektive Einschätzung der Analysten einfließt.

Mindestens 80 Prozent des Fondsvermögens legt der BGF Euro Short Duration Bond Fund in Euro-notierte Emissionen mit guter Bonität und Laufzeiten von weniger als fünf Jahren an. Bei mehr als 400 Portfolio-Werten setzt das Management üblicherweise auf 40 und 60 Relative-Value-Trades, das heißt es geht Wetten auf die Outperformance eines Einzelwertes gegenüber einem anderen ein.

Von den Verlusten der Jahre 2006 und 2007, als der Fonds unterhalb seines Kategoriedurchschnitts lag, konnte sich der BGF Euro Short Duration Bond Fund erholen. Seither liegt er stets in den ersten beiden Quartilen seiner Peergroup, lobt Morningstar.